weltwärts
gehen

"El buen vivir - einfach glücklich leben!" Bildung, Spiel & Freizeit für Menschen mit Behinderung

  • Einsatzort: Comuna 13, Medellin, Kolumbien
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 13 Monate
  • Platz-Nr.: 217658

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Alma y Vida

Deine Aufgabe

"Alma y Vida" ist eine lebensfrohe und herzliche Tagesstätte für Menschen mit Behinderung, die durch Gemeinschaft, Bildung, Spiel und Freizeit das Leben lebenswerter machen und die local community stärken möchte. Die Comuna 13 hat als sozialer Brennpunkt eine bewegte Geschichte und spielt eine wichtige Rolle im kolumbianischen Friedensprozess als Gradmesser: Wenn hier Frieden nachhaltig gelingt, dann überall! Die benachteiligten Menschen sollen aus der Isolation in die Gemeinschaft geholt werden und sich als Teil der Zivilgesellschaft verstehen dürfen (Empowerment & Inklusion). Es gibt eine ganze Reihe sinnnvoller/hilfreicher Angebote: individuelle Zuwendung und Förderung, Unterricht, Basteln, Motorik, Sport, Exkursionen und gemeinsames Spiel (auch Theater/Sport). Die Atmosphäre ist herzlich, es wird viel gelacht. Verständigung durch Begegnung: Das Projekt ist bestrebt, die lokale Vernetzung mit anderen sozialen Akteuren voranzubringen.

Sozialpraktische Mitarbeit: Betreuung der Menschen mit (körperlicher/geistiger) Behinderung: Zuwendung, Gruppenarbeit, Bildung, Workshops, sinnvolle Freizeitgestaltung, Spielen, Ausflüge, Sport. Förderung der Kreativität, Gemeinschaft und jeweiligen Talente. Zudem ist die Vernetzung mit und Unterstützung von weiteren sozialen Akteuren der Umgebung gewünscht: Inklusion; Stärkung der lokalen Zivilgesellschaft durch Aufbau und Beteiligung an "social clusters" mit anderen Hoffnungsträgern des Friedensprozesses wie Villa Laura, Techo, Inder, Culturizarte, Crew, El Grupo, sowie lokalen Kulturhäusern und Sportvereinen. Die Arbeit ist sinn-erfüllt, abwechslungsreich und macht Spaß.

Anforderungen an dich

Wir suchen sympathische, humorvolle, top-engagierte Jugendliche mit Ideen und Tatkraft. Keine Berührungsängste vor Menschen mit Behinderung. Sozialpolitische Lernbereitschaft. Kommunikationsfreude (auf Menschen positiv zugehen, Verbindendes statt Trennendes sehen und aufbauen). Positives, vorbildliches Verhalten (100% keine Drogen / Nichtraucher, clean, etc). Verantwortungsvolles (Sicherheits-)Verhalten, da wir im sozialen Brennpunkt (Comuna 13) arbeiten. Wir suchen lebensfrohe Anpacker_innen, Motivationskünstler_innen und visionäre Realisten. Wir wollen gemeinsam einen Ort schaffen, wo Freundschaften entstehen und Träume fliegen lernen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Weltweite Initiative für Soziales Engagement e.V.
Cordula Müller und Pablo Schickinger
Haus der Begegnung und der Träume
Lindenstr. 5
08645 Bad Elster

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Weltweite Initiative für Soziales Engagement e.V.