weltwärts
gehen

La Calera: "Campo de niñ@s": Innovatives Umweltprojekt mit Kindern und Jugendlichen

  • Einsatzort: Chincha, Ica, Peru
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 217645

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Fundación La Calera

Deine Aufgabe

Hauptziel von La Calera ist es, Schüler_innen der Schulen in Alto Larán eine qualitative, ganzheitliche Bildung zu ermöglichen und eine hochwertige und ausgewogene Ernährung sicher zu stellen. Im Bildungsprozess sollen Kinder und Jugendliche zur Selbstbildung motiviert und dabei unterstützt werden und sie sollen ihre Selbstwirksamkeit als handelnde und verantwortliche Akteur_innen erfahren. Dafür wird eine partizipative Methode angewandt, welche von Beginn an alle beteiligten Akteur_innen - von Schüler_innen, Eltern, Lehrer_innen bis zu den Rektor_innen - in den gesamten Prozess gleichwertig miteinbezogen wird. Ebenfalls wird die Gemeinde und Bezirksveraltung in Projekte involviert. Zum Thema Umwelt-und Ernährungsbildung wird mit der Organisation ANIA kooperiert, um TiNis ((Gemüse)Gärten von und für Kinder) in allen Schulen zu implementieren.

Der_die Freiwillige wird hauptsächlich im Bereich der ganzheitlichen Umweltbildung und Ressourcenschutz mit Kindern tätig sein. Im Programm "Campo de niños" unterstützt der_die FW La Calera bzw. Lehrer_innen dabei, die TiNi-Methode von ANIA an den Schulen mit den Kindern ein - und durchzuführen, sowie nachhaltig zu pflegen. Hierzu zählt auch die Dokumentation, an Fortbildung von ANIA teilnehmen, im Sommerferienprogramm eigene Kindergruppen anleiten, bei workshops für Eltern/Gemeinde zu unterstützen, für Jugendliche workshops anbieten (Computer, Kunst, Fremdsprachen, etc.)

Anforderungen an dich

Interesse/Vorkentnisse im ökologischen Anbau von Pflanzen, Office-Kenntnisse; Grundlagen Spanisch

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Fachstelle Internationale Freiwilligendienste - Erzdiözese Freiburg
Claudia Debes
Okenstraße 15

79108 Freiburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Fachstelle Internationale Freiwilligendienste - Erzdiözese Freiburg