weltwärts
gehen

Schutz von Wilden Tieren

  • Einsatzort: Iquitos , Peru
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab Februar | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 217474

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Programas Interculturales

Deine Aufgabe

Die Einrichtung CREA hat zum Ziel die Wildtiere Perus zu retten, schützen,lokal umzusiedeln und zu rehabilitieren sowie den Aufbau einer zielgruppengerechten Umweltbildung zur Erhaltung von Wildtieren und der lokalen Biodiversität. Die lokale Gemeinde soll in die Aktivitäten des Zoos mit eingebunden werden um so mehr Bewusstsein für die Umwelt zu wecken und die Notwendigkeiten von Ressourcenschutz aufzuzeigen. Dafür werden insbesondere -zum Teil auch mehrtägige- Angebote für Erwachsene, Schulklassen und Jugendgruppen angeboten, um diese für den Naturschutz zu sensibilisieren.

Der/die Freiwillige unterstützt das Team bei der Rehabilitation der Tiere. Er/sie unterstützt das Team außerdem bei der inhaltlichen Vorbereitung und Durchführung von Führungen bei den Gruppen von Kindern- und Jugendlichen eingesetzt werden, die mehrere Tage im Zoo bleiben und dort auch Campen und verschiedene Outdooraktivitäten begleiten und hier insbesondere bei der praktischen Vermittlung des Umweltschutzes unterstützen.

Anforderungen an dich

- Kenntnisse im Bereich Umwelt sind wünschenswert - Einfühlungsvermögen und Interesse an der Arbeit mit Erwachsenen. - Erfahrung in der Leitung von Gruppen - Flexibilität und Engagement sind erwünscht. - Gute Sprachkenntnisse

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.