Internetpräsenz weltwärts

Bilimkana European School: Schulbildungsförderung in Bischkek/ Kirgisistan

Einsatzort Jukeeva-Pudovkina street, 2/1, BISHKEK, Kirgisistan, Zentral- und Ostasien
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab September | 10 Monate
Platz-Nr. 217431

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Bilimkana Public Foundation

Deine Aufgabe

Die Bilimkana-Stiftung ist eine nichtstaatliche, nicht gewinnorientierte Bildungsorganisation, die ein Netzwerk von Schulen in verschiedenen Regionen Kirgisistans aufbaut. Ziel ist es, den Schüler_innen Zugang zu breitgefächerter, moderner und zeitgemäßer Bildung zu ermöglichen. Ein Bildungsziel ist es, die Schüler_innen als "Global Citizens" zu betrachten und bilden. Hierzu gehören u.a. das Erlernen von mehreren Sprachen, die freie Meinungsbildung und das kritische Denken sowie eine kultur- und -kunstbetonende Bildung. Die "Bilimkana European School" (BES) unterrichtet schwerpunktmäßig Deutsch und Französisch. Entwicklungspolitische Relevanz kommt der Arbeit der BES u.a. durch die Thematisierung gesellschaftlicher Problemstellungen im Unterricht zu. Durch Kooperationen mit NGO’s in den Bereichen Ökotourismus und Journalismus, wird den Schüler_innen ein Zugang zu der Bedeutung überregionaler u. internationaler Kooperationen und damit verbundenen Entwicklungsmaßnahmen ermöglicht.

Mögliche Einsatzfelder sind: a) Teilnahme und Unterstützung des Deutsch- Französisch und Englischunterrichts b) Erarbeitung und Durchführung eigener themenspezifischer Workshops (z.B. Mal-, Musik- , Tanzkurse, Diskussionsrunden) je nach Wunsch und Interesse des/der Freiwilligen und jeweils in einer der drei oben angegebenen Sprachen c) Teilnahme und Unterstützung bei Schulexkursionen d) Vorbereiten und Durchführung von Veranstaltungen, z.B. zu kulturellen und gesellschaftlichen Themen (Ziel: "European Village"). Unterstützung bei ZfA Veranstaltungen. Ziele: Förderung des Fremdenspracherwerbs, Sensibilisierung für gesellschafts- und entwicklungspolitische Fragestellungen

Anforderungen an Dich

Neben sehr guten Deutschkenntnissen sollte der/die Freiwillige über gute Englischkenntnisse verfügen. Russischkenntnisse sind keine Voraussetzung jedoch von erheblichem Vorteil. Der/die Freiwillige sollte anpassungsfähig sein und bereit sein, im städtischen Raum zu leben. Vorerfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie kreative und künstlerische Fähigkeiten und Interessen sind wünschenswert. Weiterhin wird ein Interesse an der Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen und der Vermittlung von entwicklungspolitischen Fragestellungen erwartet.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

ijgd Landesverein NRW e.V.
Birte Weißmann
Kasernenstr. 48
53111 Bonn
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

ijgd Landesverein NRW e.V.