weltwärts
gehen

Agrikultur II

  • Einsatzort: Moodbidri, Mangalore, Indien
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab April | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 217327

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

FSL India

Deine Aufgabe

Das Projekt wurde 1937 von einem Priester des Bistums Mangalore gegründet. Damals handelte es sich um ein Sanatorium für an Tuberkulose erkrankte Patienten. Im Laufe der Zeit wurden auch ältere Menschen aufgenommen, um ihnen ihre letzten Lebenstage in einer würdevollen Umgebung zu ermöglichen, sowie alleinstehende Mütter um sie beim Arbeitsalltag zu unterstützen. Heute engagiert sich das Projekt auch im Gesundheitswesen und in der nachhaltigen Agrikultur / Landwirtschaft.

Der/Die Freiwillige wird sich in der nachhaltigen Landwirtschaft einbringen. Hier geht es vor allem darum, mit den begrenzten Mitteln, die zur Verfügung stehen, möglichst viel anzupflanzen, beim Wachstum zu untersützen und den Ertrag so groß wie nur möglich zu gestalten. Der/Die Freiwillige wird auch bei der täglichen Arbeit mit Kühen und Schweinen unterstützen. Die Dokumentation der Aufgaben ist ein fester Bestandteil des Aufgabenpakets.

Anforderungen an dich

Da die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor Ort ein geringeres Level an Englischkenntnissen haben, ist ein offene und kreative Persönlichkeit gefragt. Vorkenntnisse in Landwirtschaft sind nicht erforderlich, können aber vorteilhaft sein.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.