weltwärts
gehen

Apoyo: Umweltpädagogik - Kinder stark machen

  • Einsatzort: Cochabamba, Bolivien
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 217195

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Centro Social Franciscano

Deine Aufgabe

Das Büro für ""Gerechtigkeit, Frieden und Be1ung der Schöpfung"" der Franziskaner in Cochabamba hat in den letzten Jahren einen Schwerpunkt auf das Thema Umwelterziehung gelegt. So werden die unterschiedlichsten Kurse zum Thema Klima- und Umweltschutz an Schulen für alle Altersklassen angeboten. Auch Umweltwettbewerbe zwischen Schulen werden organisiert. Außerdem gibt es unterschiedliche Umweltaktionen, wie z.B. Baumpflanzaktionen. Auch auf politischer Ebene versucht das Büro sich für den Klimaschutz einzusetzen. Aber auch die soziale Komponente ist wichtig: Weil Bildung der Schlüssel für mehr Gerechtigkeit ist, wird an den Nachtmittagen eine Hausaufgabenbetreuung für benachteiligte Kinder von 6 bis 15 Jahren durchgeführt.

In diesem Projekt unterstützt du die Mitarbeiter des Büros ""Gerechtigkeit, Frieden und Be1ung der Schöpfung"": Du hilfst bei der Umwelterziehung und bei praktischen Tätigkeiten. Auch deine Hilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit ist gefragt. Am Nachmittag ist Hausaufgabenhilfe angesagt. Etwa 40 Kinder wollen, dass du sie bei ihren Aufgaben unterstützt. Aber selbstverständlich bist du bei dieser Tätigkeit nicht allein.

Anforderungen an dich

Wenn du dich für dieses Projekt interessierst, solltest eine gesunde Umwelt für dich wichtig sein. Du solltest teamfähig sein und Spaß am Umgang mit Kindern haben. Von Vorteil sind gute Computerkenntnisse. Du solltest bereit sein, dich auf kulturelle Unterschiede einzulassen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Missionszentrale der Franziskaner e.V.
Ansgar Donath
Albertus-Magnus-Straße 39
53177 Bonn

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Missionszentrale der Franziskaner e.V.