weltwärts
gehen

Begleitung bei der persönlichen und sozialen Entwicklung von Jugendlichen in Valparaíso

  • Einsatzort: Valparaíso, Chile
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 217186

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS CHILE

Deine Aufgabe

Valpo Surf Project ist eine kleine NGO mit Sitz in Chile und den USA. In Chile wird der Interventionsplan hauptsächlich mit den Hilfsbedürftigen und ihren Gemeinden entwickelt und in den USA werden als Hauptaufgabe Spenden gesammelt. Die gemeinnützige Organisation wurde 2009 gegründet, um eine multidisziplinäre und interkulturelle Gruppe von Freiwilligen und Fachkräften mit jedem der Empfänger, Familien und Gemeinden, in denen wir arbeiten, zu verbinden. Wir organisieren regelmäßige Aktivitäten mit den Bedürftigen, um ihre persönliche und soziale Entwicklung zu unterstützen. Diese Aktivitäten fördern die sportliche Aktivität durch Surfen, die Sprachkenntnisse durch Englischlernens und das Umweltbewusstsein und persönliche Charakterentwicklung durch pädagogische Unterstützung. Dadurch sollen Jugendliche von der Straße geholt und von Drogen und Gangs ferngehalten werden und einen positiven Blick auf ihre Zukunftschancen erhalten.

Der/die Freiwillige soll als Assistent eines Comunity-Coordinators fungieren. Dabei geht er/sie mit in die Gemeinden um das Projekt vorzustellen und Jugendliche einzuladen. Er/sie soll die anderen bei der Vorbereitung und Durchführung der verschiedenen Veranstaltungen und Kurse unterstützen (Surf-, Englisch- und Umweltunterricht), darüber hinaus werden Aufräum- und Säuberungsaktionen für die Strände und umliegenden Wälder durchgeführt. Der/die FW kann auch als Kontaktperson zwischen den Jugendlichen, ihren Familien und der Organisation fungieren. Weitere Aufgaben: Unterstützung bei dem Erstellen von Informationsmaterial (Fotos, Videos), administrative und Verwaltungsaufgaben

Anforderungen an dich

Eine positive und proaktive Einstellung bei der Gestaltung und Durchführung der Aktivitäten und Offenheit und Einfühlsamkeit gegenüber den Jugendlichen und ihren Familien.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.