weltwärts
gehen

Bildung und pädagogische Betreuung für Kindern und Jugendliche am Rande der Gesellschaft

  • Einsatzort: Cochabamba, Bolivien
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 13 Monate
  • Platz-Nr.: 217097

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Fundación Bolivia Digna

Deine Aufgabe

Bolivia Digna ist eine Nichtregierungsorganisation (NGO) aus Cochabamba, Bolivien, die im Jahr 2006 gegründet wurde. Ihr Ziel ist es, die Rechte von Kindern, Jugendlichen, Senioren und anderen benachteiligten Bevölkerungsgruppen, welche am Rande der Gesellschaft in einer der ämsten Gemeinden Lateinamerikas leben, zu verteidigen und zu fördern. Seit 2006 entwickelt Bolivia Digna Programme mit dem Ziel, soziale Entwicklung und Gewaltprävention zu erreichen, da es in Cochabamba viele Kinder gibt, die Opfer von gewaltätigen Übergriffen geworden sind. Aus diesem Grund betreibt das Projekt auch Aufklärung über Menschenrechte und Pflichten, sowie Projekte zur verantwortungsvolle Führung und Förderung christlicher Werte. Wir führen verschiedene Projekte durch. Jedes dieser Projekte unterstützt nicht nur diejenigen, für die sie durchgeführt werden, sondern hat auch das Ziel, eine Kultur von Freiwilligenarbeit zu fördern. (Vorschule, Hausaufgabenhilfe, Englischunterricht, Sportschule, ...)

Tätigkeiten: Mithilfe bei der Betreuung von Vorschulkindern im Unterricht, Hausaufgabenhilfe, Mithilfe bei der Planung und Vorbereitung von pädagogischen Projekten und bei der Freizeitgestaltung mit Sport- und Spielangeboten für Kinder und Jugendliche, Unterstützung bei kulturellen Aktivitäten (Theater-,Musik-,Tanz-,Kunst-, Zirkusworkshops), Mithilfe bei Garten- und handwerklichen Arbeiten Ziele: Einblick in fremde Lebenswelten, gelebte Solidarität, Ausbau der sozialen und interkulturellen Kompetenz, Persönlichkeitsentwicklung, Einblick in die Arbeit mit sozialbenachteiligten Kindern und Jugendlichen (Erziehung, Ausbildung, Vermittlung von Werten, Gewaltprävention, Menschenrechte)

Anforderungen an dich

- psychische und physische Stabilität - Bereitschaft zum einfachen Lebensstil - Bereitschaft zum Erwerb der notwendigen Sprachkenntnisse - Pflichtbewusstsein und Verantwortungsgefühl und Teamfähigkeit - Erfahrungen in der Kinder und Jugendarbeit - Talente im Bereichen wie etwa Sport, Kunst, Musik, handwerkliche Fähigkeiten, Küche, Garten - Offenheit gegenüber dem Land und den Menschen im Gastland und Bereitschaft zu interkulturellem Lernen - Bereitschaft, sich auf die Lebenswelt der Kinder und des Gastlandes einzulassen

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Bischöfliches Ordinariat Mainz
Wolfgang Rieke
Am Fort Gonsenheim 54
55122 Mainz

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Bischöfliches Ordinariat Mainz