Internetpräsenz weltwärts

Ausbildung für eine nachhaltige Landwirtschaft

Einsatzort Kasese, Uganda, Ostafrika
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab September | 12 Monate
Platz-Nr. 217058

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Kiima Foods

Deine Aufgabe

Kiima Foods unterstützt seit 1995 die ökonomische Situation von Farmern im westlichen Uganda und arbeitet dabei ressourcenschonend in Hinblick auf ein nachhaltige ökologische Entwicklung. Durch die Tätigkeiten der NGO werden insbesondere ländliche Haushalte unterstützt und im Bereich nachhaltiger Agrartechnologien geschult. Kiima verfügt über mehrere Projektbereiche, wie das Trainingszentrum für wirtschaftliche Stärkung der Bauern und Schulung in organischer Landwirtschaft.

Der/die Freiwillige wird insbesondere im landwirtschaftlichen Trainingszentrum von Kiima Foods eingesetzt. Dort sollen die MitarbeiterInnen unterstützend begleitet werden. Dazu zählt die Vorbereitung von Schulungsmaterialien unter Anleitung des Fachpersonals und die Arbeit in den verschiedenen Projekten der Farmergruppen (Haltung von Ziegen, Pflege des Gartens, Anbau von Nutzpflanzen). Ein zusätzliches Projekt ist die Versorgung von Familien mit ressourcenschonenden Kochstellen.

Anforderungen an Dich

Der/die Freiwillige sollte ein gutes Englisch sprechen und bereit sein zu körperlich anspruchsvoller Arbeit im ländlichen Bereich. Vorerfahrungen im Bereich Agrarwirtschaft und biologischem Anbau sind von Vorteil

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

VUGA e.V.
Felicitas Vömel
Schreinerstr. 3
10247 Berlin
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

VUGA e.V.