Internetpräsenz weltwärts

WWF-Armenien

Einsatzort Yerevan, Armenien, Zentral- und Ostasien
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab September | 12 Monate
Platz-Nr. 216786

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

HUJ - Voluntary Service of Armenia

Deine Aufgabe

WWF Armenia besteht seit 2006 als Regionalstelle von WWF International im Rahmen des WWF Kaukasus Programmbereichs. Hauptaugenmerk der Arbeit liegt auf der Entwicklung und dem Ausbau von Schutzgebieten in Armenien, der Erhaltung und dem Schutz von gefährdeten Spezies, der Rekultivierung von Ökosystemen, der Bekämpfung von Klimawandel begünstigenden Faktoren sowie der Aufklärung und Einbeziehung der ländlichen Bevölkerung bzgl. einer nachhaltigen Nutzung von natürlichen Ressourcen sowie des Schutzes von Artenvielfalt.

Die Hauptaufgaben von Freiwilligen sind die Assistenz bei der Kartenerstellung von Eco-Trails, Biodiversitäts-Monitoring und die Datenanalyse von Kamerafallen. Nach dem Rotationsprinzip findet der Einsatz bei WWF-Armenia und den Partnerorganisationen Gnishik Protected Landscape (Vayots Dzor region), Civil Voice NGO (Yerevan), Bezoar Foundation (Vayots Dzor) und Martiros Charitable Foundation (Vayots Dzor) statt. Vor den jeweils 2-4 monatigen Einsätzen in den Projektstellen findet vorab ein 1-2 monatiges Training in der Geschäftsstelle von WWF-Armenia statt. Hierbei wird der/die Freiwillige mit den Projekten von WWF-Armenia und der Geländearbeit, dem Equipment und Software vertraut gemacht.

Anforderungen an Dich

Ein hohes Maß an Flexibilität und die Bereitschaft zur Reisetätigkeit innerhalb Armeniens sowie zur Arbeit im Freien. Der/die Freiwillige sollte über gute physische Kondition verfügen. Erfahrungen im Bereich der Umweltwissenschaften und ein hohes Maß an Lernbereitschaft (z.B. für die Anwendung der Datenerhebungsinstrumente) sind wünschenswert.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

ijgd Landesverein NRW e.V.
Birte Weißmann
Kasernenstr. 48
53111 Bonn
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

ijgd Landesverein NRW e.V.