weltwärts
gehen

Interegative Förderung von Mädchen und Frauen

  • Einsatzort: Dourados, Brasilien
  • Sprache(n): Portugiesisch
  • Zeitraum: ab Januar | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 216721

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Fundación AFS Programas Interculturais Brazil

Deine Aufgabe

Seit 1988 nimmt die Institution Lar Ebenezer Mädchen und Frauen im Alter von 4 bis 18 Jahren auf. Die Mädchen und Frauen kommen aus sozial schwachen Familien und haben außerhalb der Einrichtung keine Möglichkeiten, integrative Förderung zu erhalten. Die Einrichtung bietet den Mädchen und Frauen ein integratives Bildungsprogramm im pädagogischen, sozialen-, gesundheitlichen Bereich als auch im Fachbereich der Ernährung an. Pädagogen, Psychologen, Sozialarbeiter, Physiotherapeuten, Beschäftigungstherapeuten, Ernährungsberater betreuen die jungen Menschen in unterschiedlichen Klassen mit speziellen Integrationsprogrammen, um sie individuell zu fördern. Darüber hinaus setzt sich die Einrichtung für die Rechte von Mädchen und Frauen ein.

Die Hauptaufgabe des/der Freiwilligen ist es besonders im Fachbereich der Ernährung die Hauptamtlichen zu unterstützen. Er/sie unterstützt das Team bei der Erarbeitung von Unterrichtsmaterial zum Thema gesunde Ernährung, nachhaltiges Umweltbewusstsein und Permakultur. Darüber hinaus assistiert er/sie bei theoretischen und praktischen Aufgaben der Teilnehmerinnen zum Thema Permakultur und gesunde Ernährung. Ein weiteres Ziel ist es, gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Hauptamtlichen einen organischen Garten zu bauen und bei der Bepflanzung und Bewässerung zu helfen. Dadurch soll das Bewusstsein für eine nachhaltige Umwelt und eine gesunde Ernährung gefördert werden.

Anforderungen an dich

- Vorkenntnisse im Bereich Umwelt und Ernährung sind wünschenswert - Gute Portugiesisch Sprachkenntnisse sind von Vorteil aber nicht zwingend notwendig - Erfahrung in der Leitung von Gruppen sowie in der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen sind von Vorteil - Flexibilität und Offenheit sind erwünscht - Bereitschaft zum interkulturellen Lernen im alltäglichen Umgang - Bereitschaft, sich in das Team zu integrieren

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.