weltwärts
gehen

Nachhaltige Landwirtschaft und Förderung von Biodiversität in Veracruz

  • Einsatzort: Xalapa (Coatepec), Mexiko
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab Januar | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 216702

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Intercultura México

Deine Aufgabe

Die Bildungseinrichtung wurde 1978 gegründet mit dem Ziel, Kompetenzen im Bereich Biodiversität und Klimaschutz aufzubauen und ein Bewusstsein für den nachhaltigen und ökologischen Umgang mit der Umwelt zu schaffen. Das UCADER sieht seine Aufgaben in der Ausbildung zu nachhaltiger Landwirtschaft und Gartenanbau und der Schaffung von Umweltbewusstsein in der Bevölkerung UNCADER hat einen Bereich zu medizinischen Pflanzen und essbaren Pilzen, einen Wintergarten, Bambusanbau, Obstgarten, einen integralen Bauernhof, Gemüseanbau, und Wurmkompostierung. Im formellen Bildungsbereich gibt es 7 Klassenräume, 3 Labore, eine Bibliothek mit Computerplätzen, eine Werkstatt und eine Aula

Der/die Freiwillige soll die Möglichkeit haben Einblick in verschiedenen Arbeitsbereiche und Projekte zu erhalten und dort zu assistieren bei der Forschung in den Laboren Unterricht der Lehrkräfte in den Klassenzimmern Ökologisches Bauen Präsentationen von Projektarbeit Bildungskampagnen zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit außerhalb der Einruchting Instandhaltung und Pflege der Gärten, Gewächshäuser und Anbauflächen Es wird gehofft, dass der/die Freiwillige mit Kreativität und Elan an verschiedenen Projekten teilnimmt.

Anforderungen an dich

Der FW sollte umweltbewusst sein und Interesse an nachhaltigen Umweltprojekten und -bildung haben. Der FW sollte gerne sein Wissen teilen und sich dafür einsetzen, das Bewusstsein der Bevölkerung gegenüber Umweltproblematiken zu erweitern. Der FW sollte mindestens Grundkenntnisse in Spanisch mitbringen, aufgeschlossen und flexibel sein.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.