Internetpräsenz weltwärts

Unterst?tzung eines Frauenkollektivs zur F?rderung von Gleichberichtigung in Cuenca

Einsatzort Sayausi (Cuenca), Ecuador, Südamerika
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab Dezember | 12 Monate
Platz-Nr. 216681

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Kallpa Warmi "Mujer Fuerte"

Deine Aufgabe

Das Projekt "Kallpa Warmi" (Starke Frau) ist 2014 mit dem Ziel gegr?ndet worden, die Rechte der Frauen in und um die Region Sayaus? in der Nähe von Cuenca zu stärken. Frauen mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen - Sozialarbeit, Landwirtschaft, Kunsthandwerk, Hausarbeit - haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam für bessere Arbeitsbedingungen, die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu kämpfen und Projekte mit kollektiver Verantwortung zu schaffen. Der Verein "Kallpa Warmi" bestellt gemeinschaftlich ein Stück Land und kümmert sich um verschiedene Tiere. Neben der Öffentlichkeitsarbeit ist die Unterstützung von Schulen mit Projekten für Kinder ein weiterer Verantwortungsbereich des Kollektivs. "Kallpa Warmi" ist ein diverser Verein aus unterschiedlichen Frauen, die entsprechend ihrer F?higkeiten und Erfahrungen gemeinsam für die Gleichberechtigung der Frau kämpfen.

Der_die Freiwillige wird die Frauen bei der Öffentlichkeitsarbeit zur Gleichberechtigung der Frau unterstützen. Er_sie wird bei der Bestellung des Feldes und der Versorgung der Tiere mithelfen. Ein weiteres Aufgabenfeld ist die Arbeit in den umliegenden Schulen, die aus verschiedenen Aufgaben besteht: Hausaufgabenbetreuung, Englischunterricht und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche. Die Tätigkeiten ergeben sich außerdem aus den Projekten, die zum jeweiligen Zeitpunkt im Kollektiv realisiert werden.

Anforderungen an Dich

Die_der Freiwillige sollte Lust darauf haben, sich mit dem Thema "Gleichberechtigung von Frauen" in Ecuador auseinanderzusetzen und das Frauenkollektiv bei der Verwirklichung ihrer Ziele zu unterstützen. Die_der Freiwillige sollte Lust darauf haben in unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen (Landwirtschaft, Bildung und Öffentlichkeitsarbeit) zu arbeiten und offen für wechselnde Aufgabenfelder sein. Es sollte auch ein Wunsch für eigene kreative Arbeit bestehen, da vor allem bezüglich der Arbeit in der örtlichen Schule Eigeninitiative und die Fähigkeit, sich selbst Aufgaben zu suchen, gefragt sind.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Alegro e.V.
Anna, Hannah und Ria
In der Bredenau 34a
28870 Ottersberg
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Alegro e.V.