weltwärts
gehen

Mitarbeit an einer landwirtschaftlichen Universität

  • Einsatzort: Sam Ngam District, Phichit, Thailand
  • Sprache(n): Englisch
  • Dauer: ab Juli | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 216579

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Intercultural Programs Thailand

Deine Aufgabe

Das Projekt ist ein College für Landwirtschaft und Technologie, welches im Februar 1977 gegründet wurde und von dem Ministerium für Bildung geleitet und gefördert wird. Das Projekt umfasst 85 Hektar und befindet sich in einer ländlichen Gegend. Dort leben viele Landwirte, die Pflanzen anbauen und Tiere haben. Das Ziel des Colleges ist es, das Wissen und die Fähigkeiten der Studenten zu fördern, sodass sich die Qualität der Landwirtschaft verbessert und die Ernten erfolgreicher werden. Außerdem sollen sich die Studenten über ihre Verantwortung gegenüber der Natur und der Umwelt bewusst werden und moralische Werte lernen, sodass diese umgesetzt werden können.

Der/Die Freiwillige wird die thailändischen Lehrkräfte in verschiedenen Bereichen unterstützen. Das besondere Augenmerk wird dabei auf der Mitarbeit im Sprachenunterricht liegen. Dort wird er/sie die Lehrkräfte unterstützen, um die Aussprache der Studenten in Englisch zu verbessern. Außerdem kann er/sie die Lehrkräfte bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichts unterstützen und eigene Ideen einbringen. Des Weiteren kann der/die Freiwillige sein/ihr eigenes Wissen über landwirtschaftliche Vorgänge und die aus Deutschland mitgebrachten Kenntnisse einbringen.

Anforderungen an dich

Der/Die Freiwillige sollte Freude an der Kommunikation mit anderen Menschen haben und gerne eigenes Wissen weitergeben wollen. Man sollte offen und interessiert gegenüber und an der anderen Kultur sein und Interesse an einem interkulturellen Austausch haben. Engagement, Motivation und Eigeninitiative sind sowie Kreativität sehr wichtig, um sich in dem Projekt einbringen zu können. Des Weiteren wäre es wünschenswert, wenn der/die Freiwillige bereits einige Kenntnisse im landwirtschaftlichen Bereich hat, sodass er/sie sein/ihr Wissen einbringen kann.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.