Internetpräsenz weltwärts

"Wir spielen für den Frieden": Fußball & Sportsozialarbeit als Instrumente im Friedensprozess

Einsatzort Bucaramanga, Kolumbien, Südamerika
Sprache(n) Spanisch
Zeitraum ab August | 13 Monate
Platz-Nr. 216559

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Fundacion COLOMBIANITOS

Deine Aufgabe

Die Fundacion COLOMBIANITOS (www.colombianitos.org) ist eines der renommiertesten Sportsozialprojekte Lateinamerikas. Sie will benachteiligten & geflüchteten Kindern/Jugendlichen bei der Integration sowie auf den Weg in eine bessere Zukunft helfen: Mittels Sport (insb. Strassen-Fussball) sollen 10 Werte (u.a. Fairness, Respekt, Teamgeist, Leistungsbereitschaft) vermittelt und mit Leben gefüllt werden. Es organisiert zahlreiche Trainings, Spiele und Turniere, wobei Sport ein Instrument der Sozialarbeit bleibt. Neben Sport & sinnvoller Freizeitgestaltung bietet das Projekt bunte Bildungsangebote für Kinder & Jugendliche aus den Armenvierteln in Kooperation mit den lokalen Schulen. Auch ist Colombianitos positiver Akteur im Friedensprozess an der Basis. Ziel ist es, diesen erfahrbar zu machen, von Mensch zu Mensch - und dabei ein besseres Kolumbien aufzubauen. Es kooperiert auch mit anderen Projekten zur Stärkung der Zivilgesellschaft (Goles por la paz; Techo, hospitalito).

Mitarbeit bei Trainings, Spielen & Turnieren, insb. Fußball. Anfangs Assistenz, später Leitung von Aktivitäten für Kids (Werte durch Sport). Plus: Durchführung von Workshops mit praktischen und sinnvollen Inhalten, die der Bildung, Freizeitgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung der Zielgruppen dienen: z.B. Exkursionen, Theater, Musik, AGs, Hausaufgabenbetreuung. Schnittstelle zu Schulen / Mitarbeit im landesweiten Colombianitos-Netzwerk. Vernetzung mit und Unterstützung von anderen regionalen Akteuren und gemeinnützigen Projekten zur Stärkung der Zivilgesellschaft (z.B. Goles por la Paz, Kinderkrankenhaus, Mobile Schule, etc). Zuhörer/Gesprächspartner sein für benachteiligte Kids.

Anforderungen an Dich

Wir suchen sympathische, top-engagierte Jugendliche mit Freude am Sport und etwas Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen. Gerne Fussball-Trainer! Es braucht Selbstdisziplin, Anstrengungsbereitschaft und hohe Eigenmotivation. Humor! Power! Freude an der Umsetzung von Ideen und am Aufbau von kleinen Projekten, Workshops oder Partnerschaften (z.B. Turnier mit Wanderpokal). Mentalität der Freundschaft und Solidarität auf Augenhöhe; sich in den Dienst stellen (kein Ego-Trip). Kommunikationsstärke: Auf Menschen zugehen können. Positives, vorbildliches Verhalten (keine Drogen / Nichtraucher, etc). Organisationstalent, Motivationskünstler_innen. Interesse am Friedensprozess und basisnahem Leben.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Weltweite Initiative für Soziales Engagement e.V.
Cordula Müller und Pablo Schickinger
Haus der Begegnung und der Träume
Lindenstr. 5
08645 Bad Elster
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Weltweite Initiative für Soziales Engagement e.V.