Internetpräsenz weltwärts

Soziale Arbeit, Kultur, Bildung: Integrativ die Zivilgesellschaft der legendären Comuna 13 stärken

Einsatzort Comuna 13, Medellin, Kolumbien, Südamerika
Sprache(n) Spanisch
Zeitraum ab August | 13 Monate
Platz-Nr. 216540

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Centro de Desarollo Social Villa Laura (Fundacion Corapas)

Deine Aufgabe

Das gemeinnützige Sozialprojekt CORAPAS will das friedliche Zusammenleben, das wechselseitige Lernen und die lokale Zivilgesellschaft der Comuna 13 stärken. Wo früher kriminelle Drogenbanden den Ton angaben, haben sich engagierte Menschen und soziale Akteure zusammengeschlossen und ein Haus voller sinnvoller und hilfreicher Angebote und Möglichkeiten aufgebaut: die "Villa Laura". Diese besteht aus mehreren interessanten Teilbereichen: Eine Tagesstätte für Menschen mit Behinderung (ALMA Y VIDA), Soziale Arbeit mit Jugendgruppen, ein Armen-Kindergarten, eine Frauenrechtsgruppe, ein Sportplatz, sowie ein Filmzentrum, das u.a. friedenspädagogische Dokumentarfilme dreht. Menschen des Viertels sollen motiviert werden, sich für ein besseres Morgen einzusetzen (siehe "Das Wunder der Comuna 13"). Zudem soll der Friedensprozess u. die zivilgesellschaftliche Infrastruktur durch Unterstützung von Ideen/Projekten gestärkt werden. Integration. Mehr-Generation. Verständigung durch Begegnung.

Sozialpraktische Mitarbeit in den interessantesten Teilbereichen des Centro de Desarollo Villa Laura: Betreuung von Jugendgruppen (Soziale Arbeit, Bildung & sinnvolle Freizeitgestaltung); Zuwendung und Unterstützung für Menschen mit Behinderung ("Alma y Vida"); Sport; Workshops & Filmprojekte. Zudem ist die Vernetzung mit u Unterstützung von weiteren sozialen Akteuren der Stadt gewünscht: Stärkung der lokalen Zivilgesellschaft durch Aufbau eines "social clusters" mit anderen Hoffnungsträgern des Friedensprozesses wie Techo, Inder, Culturizarte, Crew, El Grupo, sowie lokalen Kulturhäusern und Sportvereinen. Die Arbeit ist anspruchsvoll, abwechslungsreich, macht Spaß.

Anforderungen an Dich

Wir suchen sympathische, humorvolle, top-engagierte Jugendliche mit Ideen und Tatkraft. Freude an einer interessanten und abwechslungsreichen Arbeit (präventive Jugendsozialarbeit, Stadtteilarbeit, Menschen mit Behinderung, Kultur, Medien, Film, Friedensprozess). Sozialpolitische Lernbereitschaft. Kommunikationsfreude und Vernetzungstalent (auf Menschen positiv zugehen, Verbindendes statt Trennendes sehen und aufbauen). Positives, vorbildliches Verhalten (100% keine Drogen / Nichtraucher, clean, etc). Gesucht werden Organisationstalente, Anpacker, Motivationskünstler_innen und visionäre Realisten. Wir wollen gemeinsam einen Ort schaffen, wo Freundschaften entstehen u Träume fliegen lernen.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Weltweite Initiative für Soziales Engagement e.V.
Cordula Müller und Pablo Schickinger
Haus der Begegnung und der Träume
Lindenstr. 5
08645 Bad Elster
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Weltweite Initiative für Soziales Engagement e.V.