weltwärts
gehen

Fördere praktische Fähigkeiten von Jugendlichen mit Behinderung an einer Förderschule

  • Einsatzort: PO Box 104 Gbi-Kledzo, Hohoe, Ghana
  • Sprache(n): Englisch
  • Dauer: ab September | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 216453

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Gbi Special School for the Disabled

Deine Aufgabe

Die Gbi Special School ist eine staatlich anerkannte Förderschule für Kinder und Jugendliche mit geistiger Beeinträchtigung/ Lernschwierigkeiten. Sie bietet neben der schulischen Grundausbildung und dem Erlernen von alltäglichen lebenspraktischen Dingen außerdem eine berufliche Orientierung an, z.B. im Bereich Schneiderei, Batik, Schuhmacherei und Tischlerei. Bei der Schule handelt es sich um ein Internat.

Der*die Freiwillige unterstützt die Lehrkräfte im Bereich der Berufsausbildung der Förderschule. Für einzelne Jugendliche mit Behinderung kann der*die Freiwillige individuelle Begleitung und Förderung durchführen. Je nach Interesse und Fähigkeiten kann der*die Freiwillige (in Absprache mit den Mitarbeiter*innen vor Ort) eigene zusätzliche Angebote für den Nachmittagsbereich entwickeln, wie Sport- oder künstlerische Angebote.

Anforderungen an dich

- erste Erfahrungen mit Menschen mit Beeinträchtigung/Behinderung von Vorteil - gerne Ausbildung oder Studium im (heil-, sonder-) pädagogischen oder erzieherischen Bereich (aber nicht zwingend erforderlich) - Englischkenntnisse notwendig und Bereitschaft - Eigeninitiative und Selbstständigkeit - interkulturelle Sensibilität

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.
Stephanie Haase, Melanie Kroll
Altenessener Str. 394-398
45329 Essen

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.