Internetpräsenz weltwärts

Museum der armenischen Geschichte

Einsatzort Yerevan, Armenien, Zentral- und Ostasien
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab September | 12 Monate
Platz-Nr. 216424

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

HUJ-Voluntary Service of Armenia

Deine Aufgabe

Die Gründung des Museum erfolgte auf Grundlage des Parlamentsgesetzes der ersten Republik Armeniens, und empfing am 20. August 1921 seine ersten Besucher. Das Museum beinhaltet ca. 400.000 historisch bedeutsamen Objekte, darunter zahlreiche archäologische Befunde, ethnografische Objekte, Dokumente und Münzen. Durch die enorme Vielfalt der Sammlung kann sich der Besucher ein Bild der prähistorischen Kultur u. Geschichte Armeniens sowie dessen kulturelle Verbindungen zum Antiken Orient machen.

Zu den Hauptaufgaben des/der Freiwilligen zählt die Erfassung und Auswertung der Besucherrückmeldungen. Sie liefern dem Museum wichtige Daten um eine kontinuierliche Qualitätsentwicklung zu gewährleisten. Weiterhin wird der/die Freiwillige in die Veranstaltungsorganisation eingebunden (Diskussionsrunden und Präsentationen, Lesungen, Europäische Nacht der Museen, Internationaler Tag des Museums usw.). Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt ist die Besucherbetreuung und -information. Bei Arbeiten in der Lobby geht der/die Freiwilligen dem Museumspersonal bei Bedarf ebenfalls zur Hand.

Anforderungen an Dich

Der/die Freiwillige sollte über gute Englischkenntnisse verfügen, ein gewisses Schreibtalent und organisatorisches Geschick mitbringen. Ein ausgeprägtes Interesse an Geschichte und Museumspädagogik wird überdies gewünscht.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

ijgd Landesverein NRW e.V.
Birte Weißmann
Kasernenstr. 48
53111 Bonn
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

ijgd Landesverein NRW e.V.