weltwärts
gehen

Sozialarbeit bei Kinderschutzorganisation in Bogotá

  • Einsatzort: Bogotá, Kolumbien
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 216402

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Programas Interculturales Colombia

Deine Aufgabe

Die Organisation wurde im Oktober 2011 mit dem Ziel gegründet einerseits präventive Maßnahmen zu entwickeln um Gewalt gegenüber Kindern vorzubeugen und andererseits therapeutische Maßnahmen zur Bewältigung emotionaler Krisen zu generieren. Dabei werden misshandelten Kindern auf mehreren Ebenen Schutzräume angeboten: als Anlaufstelle und Aufnahme in Notfällen und/oder Krisen, als "fahrender Spielsalon", als therapeutische Begleitung, gesundheitliche Erstversorgung und Beratung auch für die Familien, bzw. Angehörigen. Zurzeit profitieren etwa 60 Kinder des Viertels von den Angeboten der Fundación.

Der/die Freiwillige soll die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei ihren täglichen Aufgaben unterstützen. Das kann sowohl spielerische Bildungsaktivitäten (Kultur-, Musik-, Sprachangebote), als auch die therapeutischen Angebote, gesundheitliche Versorgung und Beratungsangebote beinhalten. Insgesamt trägt er/sie dazu bei den Horizont der Kinder und ihrer Familien zu erweitern und so insgesamt die positive Entwicklung der betroffenen zu fördern.

Anforderungen an dich

Der/die FW soll Interesse an der Arbeit mit Kindern aus benachteiligten Vierteln mitbringen. Kreativität, Empathie und Teamgeist können helfen, sich optimal in die Strukturen der Organisation zu integrieren.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.