weltwärts
gehen

Projekt zur politischen Bildung und Teilhabe

  • Einsatzort: Casilla 198, Sucre, Bolivien
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 13 Monate
  • Platz-Nr.: 216353

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Fundacion Solidaridad y Amistad Chuquisaca-Treveris

Deine Aufgabe

Die Stiftung “Solidarität und Freundschaft Chuquisaca-Trier” fördert und unterhält ca. 40 Zentren der Grund-, Aus- und Fortbildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus den ländlichen Regionen von Chuquisaca. Ziel ist der Aufbau von lokalen solidarischen Organisationen, die nachhaltige Verbesserung der Lebenssituation der Menschen vor Ort und die Schaffung von Perspektiven für die Region. Das Projekt zur Förderung der politischen Bildung und Teilhabe richtet sich an rund 640 Jugendliche und junge Erwachsene aus den Gemeinden Monteagudo und Huacareta. Es soll insbesondere mit jungen Menschen aus der Gruppe der Guaraníes (im Alter von 15-25 Jahren) zu Themen der Lokalpolitik, bezogen auf ihre Lebensumstände, gearbeitet werden. Dabei sollen sie in ihrer eigenen kulturellen Identität und der Bewahrung ihrer gemeinschaftlichen Werte bestärkt werden.

Arbeit mit Jugendgruppen, - Unterstützung bei der Organisation des Projektes - Gestalten von Freizeitaktivitäten für und mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen (z.B. Teilnahme an Kunstworkshops) - Unterstützung bei der Bildungsarbeit und Durchführung konkreter Aktionen zum Thema Lokalpolitik Mitarbeit im Partnerkontext - Darstellung der Ziele und Aktivitäten der deutschen Partnerorganisation in Deutschland, BDKJ (Mitglied von SoFiA) - Stärkung der Jugendpartnerschaft

Anforderungen an dich

- Interkulturelle Kompetenz - Erfahrungen in der Jugendarbeit - Lernfähigkeit - Anpassungsvermögen - Einfühlungsvermögen - Engagement - Identifizierung mit Projekt und Zielen der Partnerschaft

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

SoFiA e.V.
Peter Nilles
Dietrichstr. 30 a
54290 Trier

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

SoFiA e.V.