weltwärts
gehen

Arbeit mit Internatskindern aus unterschiedlichen namibischen Kulturen

  • Einsatzort: Swakopmund, Namibia
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 216169

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

MSC Sisters Tamariskia

Deine Aufgabe

Das Hostel bietet Schüler*innen aus ländlicheren und weiter entfernten Teilen Namibias die Möglichkeit, während der Schulzeit in einem familienähnlichen Kontext zu leben und zu lernen. Die Schüler*innen sind zwischen sechs und 14 Jahren alt und besuchen die Klassen 1 bis 7. Das Hostel bietet ihnen die Möglichkeit, in dem Hostel zu leben, ihren Schulabschluss zu machen und ihre Freizeit zu gestalten. Mitarbeiter*innen unterstützen die Jugendlichen in ihrem täglichen Ablauf und bieten verschiedene schulische und außerschulische Angebote an und fungieren während der Schulzeit als eine Art Ersatzfamilie.

Durch die Mitarbeit im alltäglichen Ablauf des Hostels tragen die FW zum familiären Klima im Heim bei und lernen dabei viel über die unterschiedlichen Kulturen Namibias aus denen die Kinder kommen. Ausgehend von konkreten Erfahrungen werden die FW befähigt über Strukturen der Ungerechtigkeit, besonders im Bezug auf das Bildungssystem, nachzudenken. Sie sollen so globale wirtschaftliche und politische Zusammenhänge erkennen. Konkrete Aufgaben der Freiwilligen: Mithilfe im täglichen Ablauf des Heimes, Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung, Organisation und Durchführung von Freizeitaktivitäten, Eingliederung und Unterstützung im Sozialen Miteinander.

Anforderungen an dich

- Offenheit + Respekt gegenüber den anderen Kultur und der Wille sich darauf einzulassen - Psychische und körperliche Belastbarkeit - Bereitschaft zu einfacher Lebensweise - guter Umgang mit Menschen, v.a. Kindern

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Missionsschwestern Hiltrup
Dario Hülsmann
Hohe Geest 73
48165 Münster - Hiltrup

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Missionsschwestern Hiltrup