weltwärts
gehen

Pädagogisches Arbeiten mit Kindern II

  • Einsatzort: La Romana, Dominikanische Republik
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab September | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 216007

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS

Deine Aufgabe

Das Projekt "Fundación MIR" ist eine Non-Profit-Organisation im Osten der Dominikanischen Republik in La Romana und hat sich zum Ziel gesetzt sozial- und finanziell Benachteiligte zu unterstützten und den Kindern einen Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Dafür gibt es ein Haus in dem es eine medizinische Betreuung und Essen für die Besucher gibt und eine schulische Ausbildung und Berufsvorbereitung stattfindet. Der Großteil der Kinder im Alter von 4- 18 Jahren kommt aus sehr bedürftigen Familien und besucht eine der beiden Bildungszentren für über 2000 Schüler.

Der/die Freiwillige beteiligt sich an allen anfallenden Arbeiten in der Bildungseinrichtung. Es beinhaltet beispielsweise die spielerische Vermittlung von Sprachen, Gestaltung der Sport, Kultur- und Freizeitangebote, Unterstützung der Lehrer im regulären Sprachunterricht, Initiierung von Konversationsgruppen zur Festigung bei der Anwendung von Sprachen im Alltag

Anforderungen an dich

Die Einsatzstelle erwartet von der Freiwilligen die Bereitschaft sich aktiv und je nach seinen Möglichkeiten in die alltägliche Arbeit einzubringen. Er sollte keine Berührungsängste im Zusammenhang mit den örtlichen Lebensverhältnissen haben, sich in ein bestehendes Team einfügen, aber auch selbst organisiert arbeiten können und Interesse an der Arbeit mit Kindern und Sprachen zeigen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.