weltwärts
gehen

AMVIM (Marokkainscher Verein für ein besseres Leben)

  • Einsatzort: Kénitra, Marokko
  • Sprache(n): Französisch
  • Dauer: ab August | 13 Monate
  • Platz-Nr.: 215988

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AMVIM (Association Marocaine Vie Meilleure)

Deine Aufgabe

Betreuung und Unterstützung von Kindern/Jugendlichen mit geistiger Behinderung. Der Verein verfügt über ein Zentrum in dem er zur Zeit ca. 50 Personen tagsüber empfängt, die Aufgrund ihrer Beeinträchtigung (Autismus, Down-Syndrom) nicht in der Lage sind ohne eine spezielle Betreuung die Schule zu besuchen oder eine Ausbildung zu absolvieren. Ziel ist es die Potentiale der Kinder und Jugendlichen zu entwickeln und nach Möglichkeit einen Schulbesuch bzw. eine Ausbildung zu ermöglichen. Parallel sollen die Familien dieser Personen beraten werden.

Unterstützung der Betreuer_innen in den einzelnen Gruppen. Zusammen mit diesen die motorischen und geistigen Fähigkeiten der Klienten, gemäß ihrer Möglichkeiten entwickeln. Bei entsprechenden Kenntnissen der Freiwilligen, vor allem Aktivitäten im musikalischen Bereich entwickeln und durchführen. Das Zentrum verfügt über ein Gebäude/Freifläche, dass sich für kulturelle Veranstaltungen (tanzen, Theater, etc.) eignet mit Möglichkeit zur Bewirtung. Zur Zeit wird dieses nicht genutzt. Auch hier könnte ein_e Freiwillige_r sich einbringen bei der Entwicklung eines nachhaltigen Konzeptes. Bei Kenntnissen im Bereich Heilgymnastik oder ähnlichem wäre ein Einbringen in diesem Feld willkommen

Anforderungen an dich

* Bereitschaft für Arbeit mit jungen Menschen mit geistigen Einschränkungen * Teamfähigkeit * Erfahrungen/Interesse an Gestaltung von Einheiten im Bereich Kunst (Musik) und Handwerk * gute Französischkenntnisse * Bereitschaft marokkanisches Arabisch zu lernen

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

EIRENE International
Thomas Schmidt
Postfach 13 22
56503 Neuwied

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

EIRENE International