weltwärts
gehen

ECAM - Förderung und Entwicklung der Gleichstellung der Geschlechter

  • Einsatzort: Tarija, Bolivien
  • Sprache(n): Spanisch
  • Dauer: ab September | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 215925

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Equipo de comunición alternativa con mujeres ECAM

Deine Aufgabe

Das Projekt "Equipo de comunición alternativa con mujeres" (kurz: ECAM) setzt sich für die Gleichstellung der Geschlechter ein. Das Angebot richtet sich an Frauen jeglichen Alters in der Region Tarija. Durch die Arbeit versucht das Projekt, Frauen zu stärken und das interkulturelle und soziale Bewusstsein zu fördern. Ihnen sollen ihre Rechte vermittelt werden, damit sie sich ein eigenes, selbstbestimmtes Leben in Würde aufbauen können.

Zu den Aufgaben der Freiwilligen zählt die Aktualisierung der Internetseite, der sozialen Netzwerke, der Datenbanken sowie die Durchführung von virtuellen Kampagnen. Freiwillige unterstützen beim Verfassen von Beiträgen, die von der Realität der Frauen in der Regionen berichten. Des weiteren unterstützen Freiwillige bei einem wöchentlichen Radioprogramm über Themen zur Entwicklung der Stadtteile und der Teilnahme der Bevölkerung daran.

Anforderungen an dich

Gute Spanischkenntnisse (mindestens A2-Niveau), Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Einsatzstelle und den bolivianischen Kolleg*innen, ein hohes Maß an Motivation und Eigeninitiative sowie Kreativität und Flexibilität, um sich an wechselnde Aufgabenstellungen anzupassen, setzen wir voraus. Grundlegende IT-Kenntnisse, wozu Erfahrung im Umgang mit sozialen Netzwerken sowie Internetseiten zählen, grundlegende Kenntnisse über Menschenrechte sowie Erfahrung mit Kommunikationsmitteln sind von Vorteil.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Bolivianisches Kinderhilfswerk e.V.
Lukas Diehlmann
Hackstrasse 76
70190 Stuttgart

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation
Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Bolivianisches Kinderhilfswerk e.V.