Internetpräsenz weltwärts

Logo -

Soziale Arbeit mit Guaraní Kindern

Einsatzort Ruiz de Montoya, Parque provincial Cuña Piru, Argentinien, Südamerika
Sprache(n) Spanisch
Zeitraum ab September | 12 Monate
Platz-Nr. 215839

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Asociacion Civil Nativos

Deine Aufgabe

Die kleine Schule befindet sich in der in der Gemeinde Amandu. Dort arbeitet sie mit ca. 120 Kindern von 4 Guarani-Stämmen der Region. Die nächst größere Ortschaft ist Ruiz de Montoya, 25km entfernt. Finanziert wurde das Gebäude durch einen schweizer Spender, die laufenden Kosten, sowie die kleinen Gehälter werden aus einem staatlichen Fonds finanziert.

Der/die Freiwillige unterstützt die Lehrerinnen bei allen pädagogischen Tätigkeiten, so z.B. im Unterricht, im Nachmittagshort, oder bei Workshops an der Dorfschule, z.B. Theater oder Handwerk. Auch hilft er/sie den Müttern mit das Essen für die Schüler zuzubereiten. Durch die Unterstützung des/der Freiwilligen werden die lokalen Pädagogen entlastet und das Angebot der Schule durch die Impulse des/der Freiwilligen ergänzt. Der/die Freiwillige hat durch die Arbeit mit den Guarani-Kindern die einmalige Möglichkeit, in diese alte Kultur einzutauchen.

Anforderungen an Dich

Toleranz und Interesse gegenüber anderen Ethnien, Kulturen und Bräuchen oder Menschen mit Einschränkungen wird vorausgesetzt. Künstlerische, vor allem musikalische Fähigkeiten werden sehr gewünscht. Zudem wird vorausgesetzt, dass die Freiwilligen bereit sind in einfachsten Verhältnissen zu leben.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. 
Christian Grözinger
Parzivalstraße 2b, 76139 Karlsruhe
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.