weltwärts
gehen

GAD Salinas de Guaranda - Tourismusförderung und Gemeindearbeit

  • Einsatzort: Salinas de Guaranda, Ecuador
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 215763

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Gobierno Autónomo Descentralizado Parroquial Rural Salinas

Deine Aufgabe

Die Parroquia Salinas wurde 1861 gegründet und hat rund 7000 Einwohner:innen. Der Ort liegt in den Zentralanden in der Nähe von Guaranda auf einer Höhe von ca. 3550 Metern. Die Institution GAD Parroquial Salinas setzt sich zusammen mit der Kanton- und Provinzverwaltung für die Entwicklung im ländlichen Raum ein. Dafür werden folgende Tätigkeiten durchgeführt: die Planung der Entwicklung der Gemeinde, die Planung, Aufbauen und die Instandhaltung der Infrastruktur, die Förderung der Produktion von lokalen Produkten, Umweltschutz und Erhalt der Biodiversität sowie der Aufbau von Organisationen auf Gemeindeebene. In Salinas gibt es einige Organisationen und Kooperativen, die mit der Marke El Salinerito Produkte wie Käse, Schokolade, Wolle, Textilien, Marmelade, Wurstwaren etc. herstellen. Die Produkte werden in ganz Ecuador verkauft und teils auch exportiert.

Der/die Freiwillige wird in folgenden Tätigkeitsbereichen aktiv sein: - Unterstützung bei der Vermarktung lokaler Produkte - Unterstützung bei der Vernetzung der Organisationen in der Gemeinde - Mitwirken bei der Förderung der Partizipation von Frauen in öffentlichen, sozialen und kulturellen Bereichen - Hilfe bei der Planung und Durchführung von Workshops und anderen Veranstaltungen im Tourismusbereich - Mithilfe bei der Förderung des (Öko-)Tourismus auf Gemeindeebene - Mitarbeit im Rahmen des Abfallentsorgungsprojektes der Gemeinde - Unterstützung bei der Überarbeitung und Modernisierung der Website der GAD - wenn gewünscht, Mitarbeit im hiesigen Kindergarten oder dem Senior:innengruppe

Anforderungen an dich

- der/die Freiwillige soll pflichtbewusst mit dem ihr/ihm anvertrauten Aufgaben umgehen und diese gewissenhaft durchführen - der/die Freiwillige sollte Enthusiasmus für die Arbeit in der ländlichen Region zeigen - Offenheit gegenüber anderen Lebensrealitäten - Eigeninitiative ist explizit erwünscht - gute Grundkenntnisse der spanischen Sprache - gute Kommunikationsfähigkeit mit verschiedenen Zielgruppen

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Welthaus Bielefeld e.V.
Susanne Herrmann
August-Bebel-Str. 62
33602 Bielefeld

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Welthaus Bielefeld e.V.