weltwärts
gehen

Bildungszentrum für Handwerksberufe

  • Einsatzort: Concepción, Paraguay
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab Februar | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 215744

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Paraguay

Deine Aufgabe

Das Projekt wurde im Februar 1998 als eine Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde in Concepción und der spanischen Agentur für internationale Entwicklungszusammenarbeit gegründet. Tendenziell widmet sich das Projekt Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 16 bis 23 Jahren mit einem schwachen sozioökonomischen Hintergrund, um ihnen eine soziale und ökonomische Perspektive zu bieten. Das aktuelle regelmäßige Kursangebot der Organisation besteht für Berufe im Maurer- und Schmiedehandwerk sowie der Tischlerei, Agrarwirtschaft und Elektrotechnik. Das Ziel des Projektes ist eines der Handwerke in seiner praktischen Anwendung zu erlernen, um möglichst schnell einen Beruf in diesem Bereich ergreifen zu können und sich in den Arbeitsmarkt integrieren zu können. Dabei wird hauptsächlich mit restaurierungsbedürftigen, historischen Gebäuden gearbeitet, welche der Organisation zur Verfügung stehen.

Der/die Freiwillige wird sowohl unterstützend in der Öffentlichkeitsarbeit als auch Koordination der Kurse tätig sein. Er wird u.A. dabei gemeinsam mit dem akademischen Koordinator, dem Projektdirektor und dem Koordinator der Restauration Unterrichtsmaterialien für die Schüler und Informationsmaterial für die Präsentation des Projektes nach außen vorzubereiten.

Anforderungen an dich

Der/die FW sollte Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen/jungen Erwachsenen haben, offen, fröhlich, höflich und verantwortungsbewusst sein. Er sollte Basiskenntnisse in der spanischen Sprache mitbringen und Bereitschaft zeigen seine Kenntnisse in das Projekt mit einzubringen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.