weltwärts
gehen

Umwelterziehung, Tierpflege und -medizinische Unterstützung in Concepción

  • Einsatzort: Concepción, Paraguay
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab Februar | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 215679

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Paraguay

Deine Aufgabe

Das Projekt ist im Dezember 2015 mit der steigenden Notwendigkeit kranke und misshandelte Tiere zu schützen, heilen und ihnen ein neues zu Hause zu suchen. Das Projekt ist eine nicht-profitorientierte Organisation, die sich hauptsächlich über öffentliche Zuwendung finanziert. Darüber hinaus besitzt das Projekt durch die ehrenamtliche Unterstützung von Studenten, Tierärzten und Menschen Patenschaften für die Tiere übernehmen, einen praxisnahen Umweltbezug, was insgesamt zum nachhaltigen Umweltverständnis im Zusammenleben von Mensch und Tier beitragen soll. Zudem wird bei den Tieren eine medizinische Versorgung vorgenommen, die verhindern soll, dass sich Tierkrankheiten auf Menschen übertragen. Hierdurch leistet das Projekt einen Beitrag zur öffentlichen Gesundheit.

Der/die FW soll die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer des Tierheims in ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Die Arbeit umfasst sowohl die allgemeine Tierpflege, wie Füttern, Fläschchen geben, Stallungen säubern, mit ihnen Spazieren gehen, medizinische Pflege, als auch die Interaktion und Zusammenarbeit mit den anderen Helfern im Projekt.

Anforderungen an dich

Der/die FW sollte Spaß am Umgang mit Tieren haben. Es sollte eine sensible Person sein, die motiviert im Sinne der sozialen Tierschutzproblematik mitzuwirken.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.