weltwärts
gehen

Praktische Mitarbeit und Instandhaltung

  • Einsatzort: Cochabamba, Bolivien
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 215655

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

OESER - Organización para la Educación y Servicio a la Comunidad

Deine Aufgabe

Die Organisation OESER (Organización para la Educación y Servicio a la Comunidad) ist eine gemeinnützige, zivile Entwicklungsorganisation, die 1996 in Cochabamba / Bolivien gegründet wurde. Die Zielgruppe sind sozial benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien. OESER generiert, plant und führt Projekte mit den folgenden Schwerpunkten durch: ganzheitliche Bildung und Erziehung / Gesundheit und Prävention / Produktion und Selbstverwaltung / Ethische, moralische und spirituelle Entwicklung. OESER betreibt unter anderem eine Primarschule und einen Kinderhort und baut eine Kinder- und Jugendarbeit auf, um Kindern und Jugendliche von der Straße zu holen.

Die Organisation verwaltet ein Gelände mit mehreren Gebäuden, deren Instandhaltung für die Erreichung der Projektziele von großer Bedeutung ist. Der/die Freiwillige unterstützt bei handwerklichen Arbeiten (z.B. Reparatur von Möbeln und Spielzeug), laufenden Reparaturen und Instandhaltungsarbeiten auf dem Gelände, einfachen elektrotechnische Arbeiten und bei der Pflege der Grünflächen. Ziel der Arbeit des/der Freiwilligen ist die Gewährleistung einer für die Kinder sicheren, angemessenen, das Lernen fördernden Infrastruktur.

Anforderungen an dich

Voraussetzungen für den Einsatz sind handwerkliches Geschick und die Bereitschaft mit bolivianischen Fachkräften und Jugendlichen zusammen zu arbeiten. Wichtig sind auch Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und die Bereitschaft sowie Fähigkeit zur Improvisation. Außerdem sind Grundkenntnisse in Spanisch erforderlich.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Christliche Fachkräfte International
Désirée Schad, Esther Dauner
CFI-Freiwilligendienste

Schickstr. 2

70182 Stuttgart

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Christliche Fachkräfte International