Internetpräsenz weltwärts

Förderung des ukrainisch-deutschen Kulturaustauschs

Einsatzort Odessa, Ukraine, Osteuropa
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab September | 12 Monate
Platz-Nr. 215647

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

All-Ukrainian Association for Youth Cooperation "Alternative-V"

Deine Aufgabe

Das Bayerische Haus Odessa wurde 1993 als Deutsches Kultur- und Begegnungszentrum vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit, Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern gegründet. Ziel war, zum einen die Kultur und die Sprache der deutschen Minderheit im Schwarzmeergebiet zu pflegen und weiter zu entwickeln, zum anderen sollte die aus den GUS-Ländern in die Ukraine umgesiedelte deutsche Minderheit unterstützt werden. Ein weiteres Ziel war, zur Völkerverständigung und zur Entwicklung und Intensivierung kultureller und wirtschaftlicher Kontakte zwischen der Ukraine und Deutschland beizutragen. Heute besteht die Wohltätigkeitsorganisation aus fünf Schwerpunktzentren: dem Wirtschafts- und Bildungszentrum, dem Kulturzentrum, dem Sprachlernzentrum sowie dem Zentrum für Soziale Arbeit.

Der Einsatz erfolgt in verschiedenen Zentren des Bayernhauses wie z.B. die Unterstützung bei der Durchführung internationaler Programme und Trainingskurse im Wirtschaftszentrum, Kennenlernen und Begleiten von Einrichtungen der Gefährdetenhilfe (Drogenabhängige, familiäre Gewalt, Straßenkinder) im Bereich des Sozialzentrums, Unterstützung bei der Organisation von Festivals und Ausstellungen im Kulturzentrum. Im Sprachlernzentrum werden neben Sprachkursen Debattierclubs, Filmclubs und Wettbewerbe verschiedener Art angeboten. Die Aufgaben des/der Freiwilligen umfassen die Unterstützung der Organisation von Konversationslubs sowie anderer Kulturprojekte.

Anforderungen an Dich

Da der/die Freiwillige mit Gruppen von Menschen unterschiedlicher Hintergründe und Alters arbeitet, sind kommunikative Fähigkeiten, Offenheit und eine positive Haltung sowie Kreativität wichtige Voraussetzungen. Der/die Freiwillige sollte vertraut im Umgang mit dem Internet und sozialen Netzwerken sein. Wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung, ist die Beherrschung eines Instruments.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

ijgd Landesverein NRW e.V.
Birte Weißmann
Kasernenstr. 48
53111 Bonn
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

ijgd Landesverein NRW e.V.