Internetpräsenz weltwärts

Logo -

Biodynamische Farm in Indien

Einsatzort District Anand Gujarat, Indien, Südasien
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab August | 12 Monate
Platz-Nr. 215603

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Bhaikaka Krishi Kendra

Deine Aufgabe

Die Diaryfarm versorgt mittels ca. 100 Kühe verschiedene kommerzielle und private Abnehmer*innen mit Milch und sorgt für eine praxisorientierte Weitergabe der Erkenntnisse der biodynamischen Milchwirtschaft mittels Trainings und Ausbildungsformaten.

Die Freiwillige unterstützen die Mitarbeiter*innen in der Milchwirtschaft im Bereich der Futterherstellung, der Fütterung, der Pflege (auch Begleitung von Geburten), dem melken, dem Verkauf, etc. Da mit den lokalen Mitarbeiter*innen eng zusammengearbeitet wird, kann hier viel voneinander gelernt und ein interkultureller Austausch praktiziert werden. Da die Farm als Ausbildungsstätte für biodynamische Farmer fungiert, können die Freiwilligen in die Organisation und Durchführung der Kurse eingebunden werden.

Anforderungen an Dich

Die Einsatzstelle folgt der alten Philosophie des „Gurukul“ (Meister). Landwirtschafts-interessierte haben hier die Möglichkeit vom „Guru“ (dem Leiter Sarvdaman Patel) in der Praxis zu lernen. Freiwillige sollten daher ein Interesse an der bio (-dynamischen) Landwirtschaft mitbringen und über eine Neugier und Freude am Thema verfügen. Jede Arbeit wird als „heilig“ angesehen und der Farmer toleriert weder „Faulenzerei“ noch Unpünktlichkeit.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. 
Christian Grözinger
Neisser Str. 10, 76139 Karlsruhe
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.