weltwärts
gehen

Wohngruppe für behinderte Menschen in Kirgisistan

  • Einsatzort: Belowodsk, Kirgisistan
  • Sprache(n): Alle Sprachen
  • Zeitraum: ab September | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 215561

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Sozialdorf Manas

Deine Aufgabe

Die Aussenwohngruppe wurde mit Unterstützung des BMZ und des Förderverein Sozialdorf Manas e.V. installiert. Es wurde ein Haus gekauft und behindertengerecht umgebaut. Ausserdem wurde eine kleine Bäckerei mit Hilfe der GIZ gebaut, in der die Bewohner*innen Backwaren backen und Milch zu Sahne und Quark verarbieten. In der Aussenwohngruppe Produkte aus der Landwirtschaft des Sozialdorf Manas verkaufen können. In der Aussenwohngruppe haben erwachsene, ehemalige Bewohner*innen des Sozialdorf Manas, die selbständig sind, sich selbst versorgen und mit Geld umgehen können die Möglichkeit selbstbestimmt zu leben. ""Ganz normal"", wie sie es schon lange wünschen. In einem Wohngebiet der von Bischkek (Hauptstadt) ca 50 km und vom Sozialdorf Manas etwa 15 km entfernten Kleinstadt Belovodsk, dem Mittelzentrum der Region.

Die Freiwilligen unterstützen die Bewohner*innen (der Aussenwohngruppe), die teils Rollstuhlfahrer*innen sind, dabei, den Alltag zu bewältigen. - Die Freiwilligen helfen den Bewohner*innen dabei den großen Garten zu bewirtschaften, dessen Produkte auch zur Selbstversorgung und zur Versorgung des Sozialdorf Manas dienen sollen. - Die Freiwilligen unterstützen die Bewohner*innen dabei den Laden zu bewirtschaften. - Die Freiwilligen unterweisen die Bewohner*innen in Tätigkeiten wie Lesen und Schreiben, Deutsch oder auch Haushaltsführung, indem sie auf die grundlegenden Fähigkeiten der Bewohner*innen aufbauen.

Anforderungen an dich

Die Freiwilligen richten sich nach den Erfordernissen der Wohngemeinschaft. Geduld und Spaß im Umgang mit Menschen sollte beim Leben in der Wohngruppe vorhanden sein. Bewerber sollten bereit sein, sich auf landestypische Bedingungen einzulassen, bereit sein Kirgisisch zu lernen, in einer Familienähnlichen Struktur mit den Betreuten zu leben. Russischkenntnisse wären wünschenswert. Musische und künstlerische Fähigkeiten sind sehr willkommen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Christoph Herrmann
Parzivalstraße 2b, 76139 Karlsruhe

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.