weltwärts
gehen

Assistenz in einer Obdachlosenunterkunft

  • Einsatzort: Mérida, Mexiko
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab Juli | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 215195

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Intercultura México

Deine Aufgabe

Die Obdachlosenunterkunft Casa Horgar para el Desamparado wurde im September 2015 mit dem Ziel gegründet, obdachlose Menschen zu unterstützen und ihre Würde zu wahren/wiederherzustellen. Menschen in Not wird hier ein Schlafplatz, Essen, Kleidung und eine Möglichkeit sich zu waschen geboten. Die Unterkunft verfügt über zwei Bereiche mit Betten und Toiletten für zehn Personen. Da der Bedarf größer ist, wird eine Erweiterung geplant. Die Unterkunft verfügt zudem über einen kleinen Garten. Viele der Personen, die die Unterkunft aufsuchen, haben zudem psychologische und/oder gesundheitliche Probleme, so dass neben hygienischer Versorgung auch medizinische Versorgung angeboten bzw. organisiert wird.

Der Freiwillige soll die Hauptamtlichen insbesondere bei den logistischen Aufgaben der Unterkunft unterstützen. Der Freiwillige beginnt seinen Arbeitstag um 9 Uhr, ab dem Zeitpunkt assistiert er bei folgenden Aufgaben: - Annahme und Organisation von Spenden - Ideen zum Spendensammeln - die Unterkunft aufgeräumt und sauber halten - Vorbereitung und Ausgabe von Essen - Sortieren und Ausgeben von Kleidung Zudem ist der Freiwillige immer eingeladen mit eigenen Ideen und Anregungen die Organisation und Abläufe in der Unterkunft zu verbessern.

Anforderungen an dich

Wir hoffen, dass der Freiwillige bei der Logistik der Unterkunft hilft. Er sollte keine Angst vor obdachlosen Menschen und/oder Menschen mit Suchtproblemen haben. Er sollte freundlich und selbstbewusst sein.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.