weltwärts
gehen

Arbeit in einem Kinderheim II

  • Einsatzort: Xochimilco, D.F., Mexiko
  • Sprache(n): Spanisch
  • Dauer: ab August | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 215135

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Intercultura México

Deine Aufgabe

Die Einrichtung ist ein Kinderheim in Xochimilco, das sich seit 1986 für vernachlässigte, verwaiste und mißbrauchte Kinder einsetzt. Die Einrichtung nimmt bis zu 28 Kinder im Alter von 0-10 Jahren auf und kümmert sich darum, dass die Kinder an liebevolle Familien zur nationalen und internationalen Adoption weiter vermittelt werden. Die Kinder werden psychologisch und medizinisch betreut, ihnen wird eine Unterkunft und Verpflegung gegeben. Die Einrichtung kümmert sich darum die rechtlichen Schritte zu prüfen, um die Kinder entweder zur Adoption zu vermitteln oder in ihre ursprünglichen Familien wieder einzugliedern. Die Kinder werden vom Jugendamt an "Quinta Carmelita" vermittelt, wobei die Kinder aufgrund von Mißbrauch, Gewalt oder Vernachlässigung aus ihren Familien entfernt wurden. Ziel der Einrichtung ist es, den Kindern vorübergehend einen Ort der Geborgenheit zu geben bis sie in neue, kinderliebe Familien ziehen können.

Die FW wird die hauptamtlichen Mitarbeiter bei ihren alltäglichen Aufgaben unterstützen. Dazu gehört das Baden, Ankleiden, Füttern, Spielen, etc. der Kinder. Die FW soll durch eine liebevolle, aber bestimmte Art den Kindern einen Rahmen geben in dem sie sich und ihre Bedürfnisse entwickeln können. Außerdem steht die FW den Kindern bei ihren akademischen Aufgaben zur Verfügung, für diejenigen die schon zur Schule gehen bietet sie Nachhilfe und Hausaufgabenhilfe an. Die Einrichtung hofft, dass die FW dies durch gemeinsames Spielen, Lesen, Tanz, Singen, Malen, Sport und andere Aktivitäten mit den Kindern stärken kann.

Anforderungen an dich

Die FW sollte kinderlieb, flexibel, offen, liebevoll, tolerant, kreativ und optimistisch sein. Erfahrung mit Kindern ist wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung. Die FW muss verstehen, dass die Kinder zum Teil traumatische Erlebnisse erfahren haben und einen Heilungsprozess durchlaufen, bei dem sie Unterstützung benötigen. Daher sollte sich die FW auf die Bedürfnisse der Kinder einstellen und ihnen dabei helfen, gesundes Selbstvertrauen zu entwickeln.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.