weltwärts
gehen

Lehrerassistenz an einer Schule bei Tumbes, Peru

  • Einsatzort: Tumbes, Peru
  • Sprache(n): Spanisch
  • Dauer: ab Januar | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 215054

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS DEL PERU PROGRAMAS INTERCULTURALES

Deine Aufgabe

Die Regionale Direktion für Staatliche Bildung (Dirección Regional de Educación Tumbes) koordiniert seit 1970 den Betrieb von 602 öffentlichen Schulen und Bildungsprojekten in Randgebieten der Grenzstadt Tumbes, im Nordosten Perus, an denen insgesamt 90.000 Kinder und Jugendliche unterrichtet werden. Dabei werden insbesondere die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen aus dem strukturell sozial schwachem Umfeld berücksichtigt, die von den Gegebenheiten im Grenzgebiet bedingt sind. Die Schule Institución Educativa 002 "Ramón Castilla", an der der Freiwilligendienst geleistet werden soll, befindet sich im Bezirk "Barrio Buenos Aires" am Rande der Stadt.

Der/die Freiwillige assistiert im Unterricht in den diversen Fächern und unterstützt die Lehrkräfte in anderen Bereichen, z.B. beim Tanz, Kunst, Sport und Umwelterziehung. Ohne die Unterstützung und Motivation eines/r internationalen Freiwilligen wäre es den meisten Kindern und Jugendlichen der Randgebiete nicht möglich, neue Lebens-, und Sichtweisen kennen zu lernen. Durch die grundlegende Bildung wird die Charakterbildung gefördert. Der/Die Freiwillige dient den Kindern als Vorbild und bereichert das Bildungsangebot durch die aus der Heimat mitgebrachten Erfahrungen im pädagogischen Bereich.

Anforderungen an dich

- Die/Der Freiwillige sollte Interesse an den Bereichen Sprachunterricht, Naturwissenschaften, Musik und Sport haben. - Sie/Er sollte gerne mit Kindern arbeiten. - Die/Der Freiwillige sollte Spaß am unterrichten haben bzw. Wissen vermitteln können. - Die/Der Freiwillige muss ein hohes Maß an Eigeninitiative zeigen, kreativ arbeiten können und kommunikationsfreudig sein. - Je nach Fähigkeiten kann sie/er sich an den diversen Aktivitäten beteiligen als unterstützende Kraft für die Lehrer der Einrichtung.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.