weltwärts
gehen

Veränderung in Bewegung - Sportsozialprojekt "Instituto de Deportes y Recreación",Girardota(II)

  • Einsatzort: Girardota, Kolumbien
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 13 Monate
  • Platz-Nr.: 214885

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Instituto de Deportes y Recreación (INDER) Girardota

Deine Aufgabe

INDER (Institut für Sport und Freizeitgestaltung) in Giradota ist bietet eine Vielzahl von Sportstätten und -angeboten (zB Rollschuhbahn, Schwimmbad, Boxen, BMX, Fußball, Handball). In unmittelbarer Nachbarschaft liegt ein Kulturhaus und eine Schule, sodass eine projektübergreifende Vernetzungsarbeit möglich und erwünscht ist. Bildung und Sport sollen junge Menschen auf ihrem Weg zu einem besseren Morgen begleiten und positive Alternativen zu Drogen, Gewalt und Perspektivlosigkeit aufzeigen. Durch die Aktivitäten bekommen die Kinder einen praktischen Zugang zu sozialem Miteinander. Werte wie Respekt, Fairness, Teamgeist, Selbstvertrauen und Solidarität können über die verschiedenen Sportarten und Bildungsangebote exzellent bearbeitet und vermittelt werden. Das Projekt ist gut mit anderen sozialen Akteur_innen vernetzt und will einen regen Austausch etablieren.

- Unterstützung der Trainer_innen bei der Durchführung sportlicher Angebote (zB Fußball, Volleyball, Hockey, Tanzen) - Planung und Durchführung eigener Trainings und Workshops - Planung und Durchführung von Bildungs- und Freizeitangeboten (zB Leseangebote, Workshops zu Umweltthemen, Handpuppen basteln aus Recyclingmaterial) - Ansprechpartner_in für junge Menschen: sensible Kontaktaufnahme und Begleitung, Vorbildfunktion! - Anpacken wo Unterstützung gebraucht wird - Mithilfe bei der Organisation von Veranstaltungen und Exkursionen (zB Turniere, Sportfestival) - Hausaufgabenhilfe - Unterstützung von weiteren soz. Akteur_innen der Region (Vernetzung)

Anforderungen an dich

Die FW sollen einen intensiven, respektvollen, freundlichen Kontakt zu den jungen Menschen und Mitarbeiter_innen des Projekts aufbauen - Sensibilität und Offenheit für die Kultur, Geschichte, Politik des Landes (insb. Friedensprozess) - gute sportliche Fähigkeiten (zB Fußball, Rugby, Skaten, Quidich) - möglichst Erfahrung in Trainingsleitung - Vorbildfunktion (no drugs!) - Kreativität und Flexibilität - Eigenständigkeit und sehr hohes Maß an Selbstorganisation - ausgeprägtes Verantwortungsgefühl - Team-Interesse geht vor Ego-Trip - Freude an Vernetzungsarbeit - Frustrationstoleranz - visionärer Realismus (anpackende Träumer_innen, die die Welt um sie herum ganz praktisch verbessern wollen)

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Weltweite Initiative für Soziales Engagement e.V.
Cordula Müller und Pablo Schickinger
Haus der Begegnung und der Träume
Lindenstr. 5
08645 Bad Elster

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Weltweite Initiative für Soziales Engagement e.V.