weltwärts
gehen

Kinderförderung in Nord-Ost Brasilien

  • Einsatzort: Parnaiba, Brasilien
  • Sprache(n): Portugiesisch
  • Zeitraum: ab August | 13 Monate
  • Platz-Nr.: 214814

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Diözese Parnaiba

Deine Aufgabe

Pfarrei Nossa Senhora de Fátima, ca 40.000 Gemeindemitglieder; Stadtpfarrei mit sieben Barrios mit Großstadtproblematik durch hohe Arbeitslosigkeit von Jugendlichen und Erwachsenen; Sozialpastoral der Pfarrei in Anlehnung an das staatliche Programm „Casa do Brasil“: u.a. Angebot eines offenen Jugendzentrums, in dem neben Angeboten der offenen Jugendarbeit auch Gruppenangebote platziert sind. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche von der Straße; vornehmlich von alleinerziehenden Müttern. Dieses Projekt erreicht rund 30 bis 50 Kinder und Jugendliche und verfolgt sozialtherapeutische und sozialintegrative Ziele zur Stärkung der Eigenkräfte und Selbstwirksamkeit der Zielgruppe. Die konkreten Angebote betreffen den Umgang mit modernen Medien (Computerkurse), ökologisch-therapeutische Angebote (Müll-Recycling) bis hin zu musisch-kreativen Angeboten (Flötengruppe, Tanz, Musik …) Insbesondere bei (jüngeren) Kindern ist auch die Arbeit mit den Eltern/Müttern

- Mitarbeit in der Arbeit mit den Kindern: Sozialkompetenzentwicklung, motorische Förderung, Sprachförderung, musikalische Früherziehung - Mitarbeit im Hauswirtschaftlichen Bereich - Mitarbeit in der Elternförderung (Hausbesuche, Treffen, Seminare)

Anforderungen an dich

Kontaktfreude Interesse an der Lebenswelt der Menschen vor Ort Anpassungsfähigkeit an die Lebensgewohnheiten und Sprache

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

SoFiA e.V.
Peter Nilles
Dietrichstr. 30 a
54290 Trier

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

SoFiA e.V.