Internetpräsenz weltwärts

Logo -

Mitarbeit in einer physiotherapeutischen Klinik

Einsatzort Xicotepec de Juarez, Mexiko, Mittelamerika
Sprache(n) Englisch, Spanisch
Zeitraum ab August | 12 Monate
Platz-Nr. 214652

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Technological University of Xicotepec de Juarez

Deine Aufgabe

Die physiotherapeutische Klinik, angebunden an eine Universität, ermöglicht es Menschen aus der Region kostenfrei behandelt zu werden. Ziel ist es Menschen, die keine finanziellen Ressourcen aufbringen können, trotzdem Physiotherapie zu ermöglichen. Unter den BesucherInnen ist eine Vielzahl von Menschen mit Behinderung/ Beeinträchtigung. In diesen Bereichen kommen auch Studierenden aus dem Bereich der Physiotherapie und Rehabilitation zum Einsatz. Fachlich werden die Studierenden durch die Universität sowie die behandelnden Physiotherapeuten vor Ort angeleitet und begleitet.

Die/Der Freiwillige/r unterstützt die physiotherapeutische Klinik. In Kooperation mit Studierenden der Universität hilft der/die Freiwillige im Bereich der kostenfreien Physiotherapie oder Logopädie für die Region mit. Ein fachlicher Austausch zwischen dem/der Freiwilligen und den Studierenden ist erwünscht. Weiterhin soll ein interkultureller Austausch zwischen jungen, engagierten Physiotherapeut/innen bzw. Logopäden angeregt werden.

Anforderungen an Dich

Kenntnisse im Bereich der Physiotherapie (von Vorteil mit Ausbildung oder Studium), Logopädie oder Fach verwandten Bereichen, Einfühlungsvermögen, Interesse an der Arbeit mit Menschen mit Behinderung, Interesse an der Arbeit mit sozial-benachteiligten Gruppen, Interesse an fachlichem Austausch, Grundkenntnisse Spanisch oder Bereitschaft Spanisch zu lernen. Die Mitarbeiter/innen der Universität sprechen auch Englisch.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.
Stephanie Haase
Altenessener Str. 394-398
45329 Essen
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.