weltwärts
gehen

Osa Conservation - Projekt zur Wiederaufforstung, Artenschutz und Umweltbildung

  • Einsatzort: Osa, Costa Rica
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 214514

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

ACI-Costa Rica, Intercambio cultural & Voluntariado

Deine Aufgabe

Das Naturschutzgebiet Osa liegt auf einer Halbinsel und verfügt über eine üppige Flora und Fauna mit hoher Artenvielfalt. Es gibt 2 Schutzstationen, von denen aus das Artenschutzprogramm (u.a. Schildkröten, Vögel) und das Wiederaufforstungsprogramm initiiert werden. Das 4.800 Hektar große Forstgelände ist isoliert gelegen. Hierauf befinden sich mehrere Herbergen für die (inter)nationalen Freiwilligen und Mitarbeiter. Desweiteren wird Umweltbildung und -forschung angeboten.

Die Freiwilligen werden das Projekt organisatorisch und administrativ unterstützen sowie die Trainingsmaßnahmen begleiten und im Außeneinsatz sein. Aufgabenfelder sind z.B. Hilfe bei der Koordinierung der Freiwilligen, Arbeit im Schildkrötenprojekt (Bewerbungsprozess, Strandpatrouillen), Einweisung neuer Kurzzeitfreiwilliger/Schüler/Forschergruppen, Mitarbeit bei umweltbezogenen Bildungsmaßnahmen in umliegenden Gemeinden, Unterstützung des Wiederaufforstungsteams (Bepflanzungen) und Artenschutzprogramms (Tierbeobachtung), Säuberungen. Der interkulturelle Austausch zwischen den verschiedenen Gruppen bereichert die Projektarbeit.

Anforderungen an dich

- gute Spanischkenntnisse, - Toleranz, Geduld und hohe Eigeninitiative, - gerne im Freien arbeiten, gute Kondition, - Flexibilität und Eigenständigkeit, - Teamfähigkeit und zwischenmenschliche Kompetenzen, - hohe Lernbereitschaft.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
Stralauer Allee 20e
10245 Berlin

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.