weltwärts
gehen

Bildungszentrum „CIMA“ für obdachlose Jungen

  • Einsatzort: Cieneguilla, Lima 40, Peru
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 214362

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Asociación CIMA - Centro de Integración de menores en abandono.

Deine Aufgabe

Das Projekt CIMA im Elendsviertel Cieneguilla bietet verlassenen Minderjährigen ein Zuhause. Im Zentrum leben rund 90 Jungen im Alter von zwölf bis 16 Jahren, die freiwillig zu CIMA gekommen sind. Sie möchten ihre Erfahrungen in Jugendbanden, mit Kriminalität und Gewalt und Drogenkonsum überwinden. Die Jungen leben in Wohngruppen. Im Zentrum erfahren sie Annahme, Aufmerksamkeit und Geborgenheit. Sie lernen, Vertrauen zu fassen und ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Teamgeist, Ehrlichkeit, Respekt und Verständnis sind wichtige Werte bei CIMA. Neben vielen Workshops, die die persönlichen Fähigkeiten fördern (Tischlerei, Tierzucht, Musik, Kochen, ...), ist besonders wichtig, dass die Jungen wieder zur Schule gehen. CIMA ist kein Kinderheim. Die Kinder bleiben nur so lange, wie es von den Betreuern, Verwandten und dem Kind selbst für nötig gehalten wird. Ziel ist es, die jungen Menschen wieder in ihre Familien und in die Gesellschaft zu integrieren.

Der Freiwillige wird die Arbeit von CIMA in allen Belangen unterstützen. Neben der Begleitung der Kinder und Jugendlichen im Zentrum und auch außerhalb erteilt er/sie in Workshops Englisch-, gegebenenfalls auch Französischunterricht und unterstützt sie bei ihren Hausaufgaben. Der Freiwillige wird auch als Hilfe bei den täglich anfallenden Aufgaben in der Küche und in den Werkstätten eingesetzt. Außerdem soll er/sie dabei helfen, Freizeitaktivitäten im Bereich von Sport und Spiel für die Kinder zu organisieren. Nach einer Einarbeitungszeit wäre es schön, wenn der Freiwillige für die restliche Dauer des Freiwilligendienstes eine persönliche Aktivität anbieten würde.

Anforderungen an dich

- gute Spanisch-Kenntnisse - Anpassungsfähigkeit und Offenheit für die fremde Kultur und Lebensrealität - Begeisterungsfähigkeit und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen - Teamfähigkeit - Offenheit, Kommunikationsfreudigkeit und Eigeninitiative - Selbstständigkeit und Kreativität - Durchhaltevermögen - Interesse an sozialpolitischen Themen - Erfahrung in Kinder-/Jugendarbeit erwünscht

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Kindermissionswerk 'Die Sternsinger' / missio
Regina Eckert de Villanueva & Christine Mossoux
Stephanstraße 35
52064 Aachen

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Kindermissionswerk 'Die Sternsinger' / missio