weltwärts
gehen

Selbsthilfe Organisation für Maasai Mädchen und Frauen

  • Einsatzort: Narok, Kenia
  • Sprache(n): Englisch
  • Dauer: ab Februar | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 213995

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Organization for Intercultural Education (OFIE)

Deine Aufgabe

Bei der Einsatzstelle handelt es sich um eine Selbsthilfe Organisation für Frauen und Mädchen in der Mittelstadt Narok, westlich von Nairobi. Die Organisation besteht in ihrer jetzigen Form seit 2012, hat aktuell 9 Mitarbeiter und verfolgt unterschiedliche Aktivitäten mit dem Ziel der Stärkung von Frauenrechten sowie ihrer ökonomischen Unabhängigkeit. Insbesondere richten sich die Angebote an die Mädchen und Frauen der Maasai. Die Angebote umfassen unterschiedliche Workshops mit dem Ziel der Einkommensgewinnung, der HIV/Aids-Aufklärung, der allgemeinen Gesundheits- und Hygieneschulung sowie den Schutz vor Kinderehen. Den Frauen und Mädchen soll ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft ermöglicht werden.

Der/ die FW wird die Organisation bei ihren Aktivitäten unterstützen. Dies beinhaltet Planung, Begleitung, Durchführung von Workshops und Informationsveranstaltungen sowie Hospitation und Begleitung in Beratungsgesprächen.

Anforderungen an dich

FW im Alter von 18-24 Jahren, Englischkenntnisse Voraussetzung, Kisuaheli-Kenntnisse von Vorteil, keine Berührungsängste, Interesse für das Thema Frauenrechte in traditionellen Gesellschaften, interkulturell Sensibilität, Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Spaß an interkulturellen Begegnungen, gute Kommunikationsfähigkeiten. Kreativität und Flexibilität.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.