Internetpräsenz weltwärts

Logo -

Biodynamischer Hof mit Vorbildfuntkion

Einsatzort Guadalupe Norte, Argentinien, Südamerika
Sprache(n) Spanisch
Zeitraum ab September | 12 Monate
Platz-Nr. 213879

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Naturaleza Viva

Deine Aufgabe

Der landwirtschaftliche Hof Naturaleza Viva arbeitet auf biodynamischer Grundlage. Er bezeichnet sich selbst als lebenden Organismus, in dem sich alle Produkte gegenseitig bedingen. Der selbst produzierter Dünger wird auf die Felder getragen und so der Boden durch einen ausgeglichenen Anbau nachhaltig bewirtschaftet. So versorgt sich der Betrieb selbst mit eigenen vitalen Produkten, die frei sind von chemischen Zusätzen und der Zukauf von Produkten wird damit hinfällig. Naturaleza viva ist als bio-dynamisch arbeitender Betrieb nationaler und international anerkannt. Er hat schon mehrere Auszeichnungen und Anerkennungen für seine Produktions- und Betriebsweise erhalten. Naturaleza viva hat neben der biodynamischen Landwirtschaft auch eine Viehzucht (Schweine, Schafe, Hühner, Fisch) und einen Gemüse- und Obstgarten. Zudem wird ein eigener Käse erzeugt, Öle und Mehl hergestellt und selbst produzierte Süßigkeiten und selbst gebackenes Brot verkauft.

Freiwillige helfen im Gemüse -und Obstgarten mit, unterstützen bei der Herstellung der Käseprodukte, des Brotes, melken die Schafe und kümmern sich um die anderen Tiere. Desweiteren helfen sie bei der Instandhaltung der Gebäude und des Geländes mit. Auch fallen Aufgaben im Haushalt an. Dadurch wird beiden Seiten eine wertvolle interkulturelle Erfahrung ermöglicht.

Anforderungen an Dich

Der Freiwillige sollte das Landleben und die Natur mögen. Die nächste Stadt ist 25km entfernt. Zudem sollte er eigeninitiativ sein und sehen, wo seine Hilfe benötigt wird.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. 
Christian Grözinger
Neisser Str. 10, 76139 Karlsruhe
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.