weltwärts
gehen

Assistenz an einer Schule in Villavicencio, Kolumbien

  • Einsatzort: Villavicencio, Meta, Kolumbien
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab März | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 213772

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Programas Interculturales Colombia

Deine Aufgabe

Die Schule Escuela La Salle Para La Paz y La Vida wurde 2002 vom Orden "Brüder der christlichen Schulen" (La Salle Brüder) gegründet, um Kinder im Grundschulalter aus sozial benachteiligten Familien und von Binnenflüchtlingen aufzunehmen. Die Schule liegt im marginalisierten Vorort "La Reliquia" von Villavicencio und wurde ursprünglich primär für Kindern aus Familien geschaffen, die durch die internen bewaffneten Konflikte in Kolumbien vertrieben wurden, mittlerweile nimmt sie auch viele Schüler auf, deren Familiensituation durch Prostitution und Drogensucht geprägt ist. Durch Projekte zur Inklusion und Recyclingprojekte wird versucht die gesamte Bevölkerung von "La Reliquia" zu erreichen und für Bildung und nachhaltige, friedvolle Entwicklung zu interessieren. Zudem werden außerschulische Angebote wie Koch- und Musikkurse, Sportveranstaltungen etc. zusammen mit verschiedenen gemeinnützigen Vereinen organisiert.

Der/die Freiwillige wird als Hausaufgabenhilfe und als Lehrerassistenz für Fremdsprachen eingesetzt und wird bei der Organisation von Veranstaltungen und Schulungen außerhalb des Unterrichts helfen. Die Einrichtung wünscht sich einen Freiwilligen mit Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Familien mit niedrigem Einkommen und besonderer Empathie für deren Situation. Mit seiner/ihrer Herkunft trägt der/die Freiwillige dazu bei, den Menschen in sozial schwachen Gegenden neue Perspektiven zu eröffnen, ihre gesellschaftliche Gleichstellung zu fördern und ihnen den Zugang zu Bildungsangeboten zu ermöglichen, die außerhalb der Bildungseinrichtung für sie nicht realisierbar wären.

Anforderungen an dich

Der/die FW sollte Interesse am Umgang mit Kindern und deren Familien aus marginalisierten sozialen Gruppen haben. Um den Unterricht zu bereichern, sind Erfahrungen und Kompetenzen in diesem Bereich hilfreich (insbesondere für Englisch als Fremdsprache). Kreativität und Offenheit werden ihm/ihr helfen, sich in die Gemeinschaft zu integrieren.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.