weltwärts
gehen

Arbeit in einer ländlichen Oberschule

  • Einsatzort: San Agustín Tlaxiaca, Hidalgo, Mexiko
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab Juli | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 213708

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Intercultura México

Deine Aufgabe

Die Oberschule wurde 1976 gegründet und betreut zur Zeit 117 Schüler mit schwachem sozialen und sehr begrenzt finanziellem Hintergrund. Die Einrichtung verfügt über 6 Klassenzimmer, ein Lehrerzimmer, sowie sanitäre Anlagen. Die Mehrheit der Schüler kommt aus schwierigen Verhältnissen und problematischen Elternhäusern, sodass komplexe soziale Probleme durch die Schule aufgefangen werden müssen. Es gibt viele Schulabbrecher, da die männlichen Schüler oft versuchen, in die USA auszuwandern und der Großteil der weiblichen Schüler früh schwanger wird. Ziel der Schule ist es, weitere Perspektiven für die Schüler aufzuzeigen, um ihnen langfristig eine gute Grundausbildung und somit bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Der FW wird die hauptamtlichen Lehrkräfte in ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Ziel ist, den Schülern durch den interkulturellen Austausch andere Perspektiven zu vermitteln, die sie sonst nicht kennenlernen würden. Der FW soll u.a. bei sportlichen Aktivitäten, wie auch im Englischunterricht behilflich sein. Kulturelle Workshops und weitere Aktivitäten kann der FW gerne in Absprache mit der Projektleitung und je nach seinen Interessen entwickeln und umsetzen. Arbeitszeit ist von Montag bis Freitag von 8-14 Uhr, des weiteren kann der FW gerne außerschulische Aktivitäten anbieten um den Schülern weitere Bildungsangebote zu ermöglichen.

Anforderungen an dich

Der FW sollte Grundkenntnisse in Spanisch haben und motiviert sein, andere Jugendliche zu begeistern und für Bildungsangebote zu motivieren. Teamfähigkeit, Flexibilität, Geduld und Kreativität sind wünschenswert. Der FW sollte sich aktiv einbringen und gerne seine eigenen Fähigkeiten ins Projekt integrieren, z.B. Musik, Tanz, Sport. Der FW sollte ein Verständnis für die Gegebenheiten vor Ort mitbringen und die Situation der Schüler nachvollziehen können, um sie dementsprechend unterstützen zu können.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.