Internetpräsenz weltwärts

Armutsbekämpfung durch Hilfe zur Selbsthilfe in Manila

Einsatzort Paranaque, Metro Manila, Philippinen, Südostasien
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab August | 12 Monate
Platz-Nr. 213540

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Lifeline Foundation Support Team Inc.

Deine Aufgabe

Lifeline Foundation ist eine kleine Organisation im Herzen von Manila, deren Motto lautet: "Change the world one life at a time". Durch wöchentliche Nachmittagstutorials in Englisch und Mathematik, die Unterstützung beim Aufbau einer Schule, die Finanzierung von Medikamenten oder medizinischen Eingriffen durch Spendengelder versucht die Organisation sozial benachteiligten Einwohner Manilas zu helfen. Im Fokus liegt dabei die Hilfe zur Selbsthilfe. Es soll nicht nur kurzfristig mit materiellen oder finanziellen Spenden ausgeholfen werden, sondern die Zielgruppe motiviert und Möglichkeiten geschaffen werden, selbst den Weg aus der Armut zu finden. Mit diesem Ziel vor Augen konzentriert sich Lifeline v.a. auf die schulische Ausbildung von sog. Straßenkindern. Neben der Tätigkeit im Bildungsbereich zählen Medical Missions, akute Katastrophenhilfe und Empowerment Seminare an Universitäten oder mit den Eltern der Straßenkinder zu den Aktivitäten von Lifeline.

Die Freiwilligen werden überwiegend im Hauptsitz der Organisation (einer kleinen Schule) aushelfen und dort 4-5 Mal die Woche Straßenkinder in Englisch und Mathematik unterrichten. Dazu gehört die inhaltliche Unterrichtsvor- und -nachbereitung, sowie die Planung der spielerischen Gestaltung. Nebenbei sind sie daran beteiligt Fundraising zu betreiben, Empowerment-Projekte mitzugestalten, das Ärzteteam auf Medical Missions zu unterstützen etc. Ziele des Einsatzes sind die Eigeninitiative der Freiwilligen zu fordern und fördern, den Freiwilligen ein Feingefühl für interkulturelle Kommunikation zu vermitteln und einen Einblick in das Leben in einer humanitären Hilfsorganisation zu geben.

Anforderungen an Dich

Die Hauptanforderungen sind Einsatzbereitschaft, Flexibilität und das Ergreifen von Eigeninitiative. Die Freiwilligen sollten die Aufgaben kreativ und verantwortungsbewusst angehen und mit Leidenschaft hinter der Arbeit stehen. Die Freiwilligen sollten in der Lage sein unter bestimmten Rahmenbedingungen, nach ordentlicher Einarbeitung ein ihnen anvertrautes Projekt unter begleitender Aufsicht anzugehen und umzusetzen. Auf Grund der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sind auch Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen wichtige Qualifikationen.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

World-Horizon e.V.
Sabine Helmig
World-Horizon
Internationales Denken, Leben und Handeln e.V.
Postfach 4 04 58
10062 Berlin

eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

World-Horizon e.V.