weltwärts
gehen

Lokale Gemeindeentwicklung im Norden Thailands

  • Einsatzort: Muang District, Nan, Thailand
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab April | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 213218

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Intercultural Programs Thailand

Deine Aufgabe

Nan Municipality ist eine Non-Profit-Organisation und wurde 1970 in Nan gegründet. Die Provinz Nan liegt an der Grenze zu Laos und ist eine sehr traditionelle Provinz Thailands. Nan Municipality setzt sich für die lokale Gemeindeentwicklung sowie für Öko-Tourismus ein. Hierbei liegt ein Fokus auf der Förderung benachteiligter Kinder. Ein weiterer Fokus des Projektes liegt auf dem Schutz der Umwelt und des kulturellen Erbes der Provinz.

Der/Die Freiwillige wird in Grundschulen, in der Gemeindeentwicklung der Provinz Nan sowie im lokalen Ökotourismus eingesetzt. An den Schulen wird er/sie hauptamtliche Lehrer/Lehrerinnen beim Unterrichten von Konversation in Fremdsprachen assistieren. Er/Sie wird bei Schulaktivitäten und -ausflügen innerhalb und außerhalb der Schulen helfen. Zudem kann er/sie sich in weitere Aktivitäten selbstständig einbringen. Der/Die Freiwillige wird sich an Gemeindeaktivitäten wie Sportveranstaltungen, Festivals und Englischcamps beteiligen. Er/Sie kann in der Entwicklung des lokalen Ökotourismus assistieren.

Anforderungen an dich

Der/Die Freiwillige sollte organisatorisches Talent und Spaß an der Arbeit mit Kindern als auch mit Erwachsenen mitbringen. Er/Sie sollte flexibel sein und gerne im edukativen und Umweltschutzsektor arbeiten wollen. Ein Interesse an der Vermittlung nachhaltigen Umgangs mit der Umwelt und kulturellen Stätten wäre wünschenswert. Gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Sprachkenntnisse in Thai wären wünschenswert aber sind keine Voraussetzung.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.