weltwärts
gehen

Sozialarbeit in Puyo - Hin zum "Buen vivir"

  • Einsatzort: Puyo, Ecuador
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 213163

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Conferencia Episcopal Ecuatoriana

Deine Aufgabe

Die pastoral social/Caritas setzt sich für benachteiligte und bedürftige Bevölkerungsgruppen in Puyo ein, wie z.B. Alte, Kranke, Frauen, Kinder und Indigenas. Dafür sind unterschiedliche Einrichtungen wie z.B. ein Sozialsupermarkt, eine Altentagespflegestation, ein Tauschmarkt für Lebensmittel und verschiedene Frauenprojekte gegründet worden. Die Angebote werden gut genutzt, eine definitive Zahl ist schlecht zu ermitteln. So wird das Konzept des "buen vivir" in den Blick genommen.

Der/die Freiwillige hat die Möglichkeit die verschiedenen Bereiche der Caritas kennen zu lernen und sich nach einer Eingewöhnungszeit für einen Teilbereich zu entscheiden. Diese sind: Tagespflegeheim für Senioren, Lebensmitteltauschmarkt, Sozialsupermarkt, Frauengruppen, Übergangswohnheim. Durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten wird die Komplexität der sozialen und strukturellen Lage in einer ehemaligen Erdölförderstadt deutlich.

Anforderungen an dich

Eigeninitiative und Offenheit Wenig Berührungsängste auf unterschiedliche Menschen zuzugehen Reflexionsfähigkeit,Kompetenz, sich in der Vielfalt zurecht zu finden pädagogische Vorerfahrung wäre ideal Die Mitarbeit in der Arbeit mit Frauen ist nur für weibliche Freiwillige möglich, die anderen Bereiche haben keine Einschränkung bezüglich des Geschlechts.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Erzdiözese München und Freising, Abteilung Weltkirche
Caroline Auer
Schrammerstr.3
80333 München

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Erzdiözese München und Freising, Abteilung Weltkirche