weltwärts
gehen

Arbeit mit benachteiligten Frauen in ländlichen Gebieten

  • Einsatzort: Pondicherry, Indien
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab April | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 212994

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

FSL India

Deine Aufgabe

Die NGO wurde 2002 gegründet, um die arme Bevölkerung in und um Pondicherry zu unterstützen. Die NGO kümmert sich vor allem um Frauen, Kinder, Jugendliche, ältere Menschen, Menschen mit Behinderung, HIV-infizierte Menschen sowie um diejenigen, die unter der Armutsgrenze leiden. Die NGO kämpft für die Beseitigung des Analphabetisumus und setzt sich gegen Gewalt von Frauen an. Das Ziel ist es, benachteiligte Menschen zu unterstützen, damit diese unabhängig ein selbst-erfülltes Leben führen können.

Der/Die Freiwillige wird die Hauptamtlichen des Women Development Teams bei allgemeinen Aufgaben unterstützen. Diese beinhalten die Teilnahme bei Treffen von Selbsthilfegruppen, Hilfestellung bei der Gründung von Selbsthilfegruppen, Organisation und Dokumentation von Events, sowie Vorbereitung von Präsentationen, u.a. zum Thema Kinderrechte und Bildung. Ein weiterer Aufgabenbereich ist die Erstellung von Profilen zu Problemen und möglichen Lösungsansätzen, um eine spätere Lösungssuche für ähnliche Vorfälle zu erleichtern.

Anforderungen an dich

Der/die Freiwillige sollte Interesse am Umgang mit Frauen haben und empathisch sein, um entsprechend der Situation auf die betroffene Person eingehen zu können. Flexibilität, Offenheit und Kreativität sind eine gute Voraussetzung für einen erfolg- und abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Der/die Freiwillige sollte Interesse daran haben, eine neue Kultur kennenzulernen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.