weltwärts
gehen

Unterrichtsassistenz an ländlicher Schule in Sogamoso, Kolumbien

  • Einsatzort: Sogamoso, Boyacá, Kolumbien
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab März | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 212929

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Programas Interculturales, Colombia

Deine Aufgabe

Die öffentliche Schule wurde 1960 gegründet und bietet mittlerweile 300 Kindern und Jugendlichen im Alter von 5 bis 18 Jahren aus der Gegend um Sogamoso eine Schulbildung. Sie liegt auf etwa 3000 Metern und etwa 17km vom Stadtzentrum entfernt und richtet sich konkret an die Kinder aus der ländlichen Umgebung, die aus finanziell schwachen Haushalten kommen, um ihnen mit einer Schulbildung zu weiteren Perspektiven zu verhelfen. Neben dem klassischen Unterricht, gibt es auch Lehrangebote im Bereich Ernährungssicherung, Agrikultur, Umweltschutz, Menschenrechte, Wasserversorgung und Demokratie. Die Schule trägt so positiv dazu bei, die Region insgesamt in ihrer Entwicklung zu stärken.

Der/die Freiwillige soll die Lehrkräfte im Projekt beim Unterricht und dessen Vorbereitung unterstützen. Insbesondere im Sprachunterricht kann er/sie sich aufgrund der eigenen Herkunft positiv einbringen. Er/sie soll aber auch alle anderen Aktivitäten der Schule mit unterstützen, wie z.B. Umweltprojekte, Landwirtschaftsaktivitäten, etc. Er/sie kann auch darin mit unterstützen die Kinder auf den häufig weiten Schulwegen zu begleiten.

Anforderungen an dich

Der/die Freiwillige sollte Spaß und Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben. Erfahrungen im Bereich Garten- und Landschaftsbau wären herausragend, sind aber kein Muss. Offenheit, Kreativität und Flexibilität werden ihm/ihr helfen sich in dem Projekt einzubringen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.