weltwärts
gehen

Mitarbeit im National Park

  • Einsatzort: Khaophang Sub-distict, Ban Takhun District, Thailand
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab Oktober | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 212834

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Intercultural Programs Thailand

Deine Aufgabe

Die Klongsaeng Wildlife Research Station im Süden Thailands ist ein National Park in welchem die Natur und die Artenvielfalt des Nationalparks erhalten werden. Innerhalb dieses Parks befindet sich außerdem eine Aufzucht- Station für verletzte Wildtiere. Ferner wird durch Führungen durch den Park die Bevölkerung für die Themen Arten-und Naturschutz und Umweltschutz sensibilisiert.

Die/der Freiwillige kümmert sich um das Wohlbefinden der verschiedenen Tiere und hilft bei der medizinischen Versorgung sowie beim füttern und pflegen der Tiere. Außerdem versucht er durch Aufklärungsarbeit und Führungen durch den National Park das Bewusstsein der Bevölkerung für einen gerechten Umgang mit Tieren und der Natur zu stärken.

Anforderungen an dich

Die/der Freiwillige sollte gut mit Tieren umgehen können und Interesse an Umweltschutz haben. Medizinische und tierärztliche Kenntnisse sind von Vorteil, aber nicht notwendig. Außerdem sollte die/der Freiwillige den Willen haben im Team zu arbeiten. Ein respektvolles Auftreten gegenüber Mitarbeitern und Englischkenntnisse sind notwendig. Thai wäre wünschenswert.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.